22. Salzburger Bauernherbst

Natur entdecken

22. Salzburger Bauernherbst

Sie stehen heuer im Zeichen des Hauptthemas „Kräuter, Wild-und Heilpflanzen“. Jährlich zieht der Bauernherbst rund eine halbe Million Besucher an und stärkt damit Salzburg als Ganzjahresdestination.   

Landeshauptmann Wilfried Haslauer sagt über den Bauernherbst: "Er ist touristisch wichtig, aber auch viel wichtiger noch ist, dass unsere Bäuerinnen und Bauern ihre Lebenswelten zeigen können und dass immer mehr Einheimische auch zu den Bauernherbstveranstaltungen gehen. Wir sehen ja einen großen Trend. Der Trend ist die Natur wieder erleben, Wurzeln zu entdecken, die man hat, und die haben wir ja alle hier in unserem Land. Daher sind zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, eigentlich das Touristische auf der einen Seite, aber vor allem ist es auch eine Veranstaltungsserie für unsere eigenen Leute und darüber freue ich mich besonders."

In den vergangenen 22 Jahren konnten die Nächtigungen in den Monaten September und Oktober um 42 Prozent zulegen. Die offizielle Eröffnung des Bauernherbstes findet heuer am 27. August in Kleinarl statt.
 

Alle Antenne Salzburg News findet ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt KALLE ENGSTROM TUESDAY NIGHT
Nächster Song DUPLEX HEART / ALL THE LOVERS

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum