18 Monate Haft für 27-Jährigen Rumänen

Frauen-Entführer Prozess

18 Monate Haft für 27-Jährigen Rumänen

Der 27-jährige Rumäne hatte Anfang April für Schlagzeilen gesorgt. Er soll versucht haben drei Frauen zu entführen, zwei davon in der Stadt Salzburg.

„Ich hatte Flugzeuge im Kopf und wollte einfach nur Sex.“ Das hat der Angeklagte gegenüber der Polizei gestanden. Er war im Auto im April durch Salzburg gestreift, auf der Suche nach Frauen.


Laut Anklage soll er zunächst in Schallmoos versucht haben ein Opfer in sein Auto zu zerren. Er sagt, er habe die 21-Jährige für eine Prostituierte gehalten. Die junge Frau hat auf den Rumänen eingeschlagen und konnte flüchten. Wenige Stunden später soll sich der Mann auch im Andräviertel auf eine 27-jährige Taiwanesin gestürzt haben. Er würgte sein Opfer. Zum Glück ertappte ihn aber eine Passantin und der Mann flüchtete. Davor soll er auch schon in Oberndorf eine 29-Jährige attackiert haben.

Urteil: 18 Monate Haft

Heute stand er wegen schwerer Körperverletzung und versuchter Freiheitsentziehung vor dem Richter. Der Rumäne bekannte sich schuldig, er wurde zu 18 Monaten Haft, sechs davon unbedingt verurteilt. Außerdem stimmte der Angeklagte einer Zahlung von Teilschmerzensgeldern in der Höhe von rund 8.400 Euro zu.

Weitere Salzburg News findet ihr hier:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt THE LUMINEERS HO HEY
Nächster Song TOPIC & A7S / BREAKING ME

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum