Die frisch gebackenen Amadeus Gewinner präsentieren mit

TAGTRÄUMER MIT DEBUT-ALBUM.

Die frisch gebackenen Amadeus Gewinner präsentieren mit "Alles Okay?! ihr Erstlingswerk..

Es gibt sie noch, diese kleinen, wunderbaren Geschichten der Musikwelt.


Fünf junge Männer um die 20, die Schule haben sie gerade hinter sich gelassen, selbstbewusst wollen sie erste Schritte im Musikbusiness ge¬hen. Ohne Kontakte, ohne Mentor, ohne eine Kiste Geld, die das un¬mögliche möglich machen soll. Zu Hause im Keller der Eltern proben sie, schreiben Songs. Einer findet den Weg in eine Musikredaktion einer großen Radiostation, er überzeugt, wird On-Air getestet - die Hörer lie¬ben ihn. „Sinn“ heißt der Song, er trifft die Herzen der Hörer und plötz¬lich steht er in den Charts ganz oben und wird mit Gold ausgezeichnet.
Ein Märchen? Es klingt fast so.


Die Tagtraeumer Thomas Schneider, Kevin Lehr, Alexander Putz, Mat¬thias Kalcher und Tobias Fellinger kennen sich seit der Schulzeit. Musik verbindet sie, die Leidenschaft für Popsongs, intelligenten Texte und starken Melodien. Sie träumen auf Deutsch, sie singen auf Deutsch. Ihre Heimat ist die Steiermark, ihr Ziel die musikalische Eroberung des ge¬samten deutschsprachigen Raums. Zu Beginn spielen sie auf Festen in der nahen Umgebung, mittlerweile teilen sie sich die Bühne mit Künst¬lern wie Casper und Klangkarussel und spielen auf dem Donauinselfest.


In Österreich haben sie den Sprung bereits geschafft. Durch den Erfolg ihrer Singles „Sinn“ und „Mein Herz“ schossen Tagtraeumer auf zur erfolgreichsten Band Österreichs im Jahr 2014, „Sinn“ platziert sich auf Platz 14 der erfolgreichsten Songs des Jahres. Geld für ein Video hat die Band nicht, also nehmen sie kurzerhand eine Akustik-Version im elterlichen Keller auf. Binnen weniger Wochen sehen über 1 Millionen Menschen das Video, aktuell steht es bei über 1.5 Mio Klicks.


Die Jury des größten österreichischen Entertainment-Preises, dem Amadeus-Award, zeichnete Tagtraeumer in der Kategorie Band des Jahres aus.


„Sinn“ wird im Frühjahr auch hierzulande veröffentlicht. Die Zeichen für eine ähnliche Erfolgswelle stehen auf Sturm! Dreieinhalb Minuten neue Lieblingsmusik, die textlich um den Beziehungssinn schwirrt, musika¬lisch berührt und sich sofort im Ohr festsetzt.
„Wir dürfen nur nicht aufhören zu träumen!“, beschreibt die Band ihre aktuelle Gefühlswelt.
Dem kann man sich nur anschließen!

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MATTAFIX BIG CITY LIFE
Nächster Song AURA DIONE / I WILL LOVE YOU MONDAY

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum