Marcel Koller bleibt Teamchef

Er bleibt uns erhalten!

Marcel Koller bleibt Teamchef

Marcel Koller wird auch nach der EURO 2016 Teamchef unseres Nationalteams bleiben. Der Vertrag wurde bis 2017 verlängert, falls die Österreicher sich erfolgreich für die FIFA WM 2018 in Russland qualifizieren, wird er bis nach der WM bleiben.

Sein Erfolg
Der 55-jährige Schweizer ist seit dem 1.November 2011 ÖFB-Teamchef und hat das Team auf Rang 10 der FIFA-Weltrangliste gebracht. Unter ihm schafften die Österreicher ihre erste Qualifikation für eine EM-Endrunde, für die UEFA EURO 2016 in Frankreich.

Nominierung für die nächsten Freundschaftsspiele
Für das Raiffeisen-Länderspiel gegen Albanien (26. März 2016) und für das  Puma-Länderspiel gegen die Türkei (29. März 2016) - beide im Ernst-Happel-Stadion- hat der Teamchef 23 Spieler nominiert:
Im Tor Robert Almer, Heinz Lindner und Ramazan Özcan. Als Verteidiger Aleksandar Dragovic, Christian Fuchs, György Garics, Martin Hinteregger, Florian Klein, Sebastian Prödl, Markus Suttner und Kevin Wimmer. Im Mittelfeld David Alaba, Marko Arnautovic, Julian Baumgartlinger, Martin Harnik, Stefan Ilsanker, Jakob Jantscher, Zlatko Junuzovic, Marcel Sabitzer und Alessandro Schöpf. Und die Stürmer Lukas Hinterseer, Rubin Okotie und Marc Janko.
 

Diashow Marcel Koller bleibt ÖFB-Teamchef

Marcel Koller bleibt ÖFB-Teamchef

Marcel Koller bleibt ÖFB-Teamchef

Marcel Koller bleibt ÖFB-Teamchef

Marcel Koller bleibt ÖFB-Teamchef

Marcel Koller bleibt ÖFB-Teamchef

1 / 5

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt EAGLE EYE CHERRY SAVE TONIGHT
Nächster Song TINA NADERER / RICHTIG ODER FALSCH

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum