Bitteres Aus in Monte Carlo

Thiem entzaubert

Bitteres Aus in Monte Carlo

Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem ist im Achtelfinale des Masters-1000-Turniers von Monte Carlo unerwartet klar ausgeschieden. Der als Nummer vier gesetzte Niederösterreicher unterlag am Donnerstagnachmittag Dusan Lajovic 3:6,3:6 und kassierte damit im sechsten Duell mit dem Serben die erste Niederlage.

Damit bleibt das Viertelfinale aus dem Vorjahr Thiems bestes Abschneiden im Fürstentum.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ROBBIE WILLIAMS MISUNDERSTOOD (S)
Nächster Song SCORPIONS / WIND OF CHANGE

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum