Wohnungsnot in Salzburg

Obdachlosigkeit

Wohnungsnot in Salzburg

Am Donnerstag wurde das Thema Wohnungsnot bei der Armutskonferenz in Salzburg vorgestellt und diskutiert.
Knapp 1500 Menschen wurden im letzten Jahr als obdach- oder wohnungslos regristriert. Darunter befinden sich 374 Kinder und Jugendliche. Die Zahlen steigen weiter kontinuierlich an. Besonders alarmierend: Die Zahl hat sich in den letzten 10 Jahren verdoppelt.

Katastrophale Verhältnisse

Die Betroffenen sind in Einrichtungen, bei Freunden, Verwandten oder Bekannten untergebracht. Diese Art des Wohnens ist in Salzburg besonders angestiegen und führt zu katastrophalen Wohnzuständen.
Robert Buggler von der Armutskonferenz sagt zu dem Thema jedoch, dass sich Stadt und Land um Lösungen bemühen müssen und dies nicht Aufgabe der Sozialeinrichtungen sei. "Alle öffentlichen Einrichtungen sind völlig überfüllt, man drängt die Betroffenen durch das Nichthandeln in die privaten Bereiche", so Buggler weiter.

Hohe Kosten für Salzburg

Für Salzburg bedeuten die vielen Wohnungslosen immense Kosten. Als Beispiel nennt Buggler den Fall eines Klinikaufenthaltes." Wenn man sich vorstellt, dass ein Obdachloser, der 3 Tage in der Klink bleibt, weil er keine Wohnung hat, so viel kostet wie eine schöne 5- Zimmerwohnung." Diese Kosten muss das Gesundheitssystem und damit Salzburg tragen.

Überhöhte Mietpreise

Der Wohnungsmarkt in Salzburg ist nicht wie vermutet völlig leergefischt, viel mehr sind die zahlreichen vorhandenen Wohnungen unerschwinglich. Selbst Einstiegsmieten im geförderten Wohnbau sind überteuert. Die Armutskonferenz schlägt daher unter anderem vor, dass ein verbindlicher Mietpreisspiegel erstellt werden muss. Ein Grundrecht auf Wohnen ist demnach laut Armutskonferenz unverzichtbar.
 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt SUNRISE AVENUE HEARTBREAK CENTURY
Nächster Song K-391 AND ALAN WALKER / PLAY

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum