Vor Tournee geht es noch in die Schweiz

Skisprung Weltcup

Vor Tournee geht es noch in die Schweiz

Die österreicher sind zurück auf der Erfolgsspur im Skisprungweltcup. Keine Spur mehr von den Zweifeln aus dem letzten Winter. Stefan Kraft ist momentan sowieso auf jeder Schanze der Sieg zuzutrauen. Der Salzburger liegt mit nur 14 Punkten Rückstand auf den Japaner Ryoyu Kobayashi an zweiter Stelle im Gesamtweltcup.

Auch im Nationencup liegt das österreichische Skisprungteam voran. Das zeugt von der hohen Mannschaftsdichte die das ÖSV Team momentan hat.

Geplant sind zwei Einzelbewerbe auf der Groß-Titlis-Schanze.

Zeitprogramm der Bewerbe in Engelberg:

- Samstag 21. Dezember ab 16:00 Uhr Einzelspringen

- Sonntag 22. Dezember ab 15:00 Uhr Einzelspringen

Das sechsköpfige ÖSV-Aufgebot bleibt weiter unverändert. Erst bei der Tournee wird mit dem 21-jährigen Clemens Leitner ein siebter Österreicher das Team verstärken. Der Tiroler hat im Continental Cup den Quotenplatz für Österreich geholt und wurde von Cheftrainer Andreas Felder für die Tournee nominiert.

ÖSV-Aufgebot Engelberg: Philipp Aschenwald, Michael Hayböck, Daniel Huber, Jan Hörl, Stefan Kraft, Gregor Schlierenzauer

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt REA GARVEY KISS ME
Nächster Song ROBBIE WILLIAMS / MILLENNIUM

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum