Unfälle auf Tauernautobahn verliefen glimpflich

Vereiste Fahrbahn

Unfälle auf Tauernautobahn verliefen glimpflich

Frühtemperaturen leicht unter dem Gefrierpunkt haben Sonntag früh auf der Tauernautobahn bei Puch im Salzburger Tennengau für zwei Verkehrsunfälle gesorgt. Im Bereich der Ursteinbrücke über die Salzach war die Fahrbahn abschnittsweise stark vereist. Ein 40-jähriger Fahrzeuglenker kam mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und überschlug sich. Am Pkw entstand Totalschaden, der Fahrer blieb unverletzt.

Kurz darauf geriet auch ein zweiter Autolenker mit seinem Wagen ins Schleudern und prallte auf der Brücke gegen die Mittelleitschiene. Das Fahrzeug wurde leicht beschädigt, der Fahrer nicht verletzt. Bis zur Beendigung der Bergungsarbeiten war die Unfallstelle allerdings nur erschwert passierbar.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt KELLY CLARKSON STRONGER
Nächster Song DUA LIPA / DONT START NOW

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum