Tipps gegen vereiste und beschlagene Scheiben

Hausmittel

Tipps gegen vereiste und beschlagene Scheiben

Vereiste Scheiben

Um am morgen vereiste Scheiben zu vermeiden, müsst ihr ganz einfach die Scheiben mit einem Essig-Wasser-Mix am Abend zuvor einsprühen. Dazu einfach 1 Teil Wasser mit 3 Teilen Essig vermengen und mit einer Sprühflasche aufsprühen.

Wenn die Temperaturen noch nicht zu tief gefallen sind, könnt ihr das Eis auch mit einer Salzlösung abreiben. Einfach in einen halben Liter lauwarmes Wasser zwei bis drei Esslöffel Salz geben und durch kräftiges Umrühren auflösen. Einen Schwamm dann mit dem Salzwasser anfeuchten und die Autoscheiben am Abend zuvor damit abwischen. Die Salzschicht dann einfach eintrocknen lassen. Das hat einen ähnlichen Effekt wie beim Streuen von Salz auf Gehwegen.

Ihr könnt auch eine Gießkanne mit Wasser während der Nacht einfach neben einem Heizkörper stellen, das Wasser ist dann am nächsten Morgen lauwarm. Dann gießt ihr am Morgen das lauwarme Wasser einfach über die vereisten Scheiben. Bei starken Minusgraden hilft auch hier eine Prise Salz. Das Wasser danach einfach mit einem Abzieher von der Scheibe entfernen.

 

Beschlagene Scheiben

Gegen beschlagene Innenscheiben hilft am besten eine Socke gefüllt mit Katzenstreu. Die Socke legt ihr einfach am Abend schon in das Auto, sie saugt dann während der Nacht die ganze Feuchtigkeit auf. Wer kein Katzenstreu zu Haue hat, kann auch Zeitungspapier ins Cockpit legen. 

Wer eher auf die klassische Variante setzt: Lüften und die Temperatur hochkurbeln, der sollte den Luftstrom gezielt auf die Windschutzscheibe lenken. Wem das nicht schnell genug geht, kann mit Schwämmen oder Microfaser-Tüchern nachhelfen. Aber wichtig: unbedingt Spezialschwämme und Tücher aus Microfaser verwenden, da diese keine Schlieren an den Autoscheiben erzeugen. 

 

Der Schlüssel geht nicht ins Schloss

Gerade wenn es richtig kalt wird, passt oft der Schlüssel nicht mehr ins Schloss. Ihr könnt dann ganz einfach mit einem Strohhalm an das Schloss pusten. Durch den warmen und feuchten Atmen schmilzt das Eis und es lässt sich schnell öffnen. 

Eine weitere Möglichkeit ist warmes / heißes Wasser über das Schloss laufen zu lassen bis das Eis langsam auftaut. 

Wer in der Nähe eine Steckdose hat, kann auch mit einem Föhn einfach das Schloss föhnen bis es wieder eisfrei ist. 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LENA WILD AND FREE
Nächster Song DUA LIPA / DONT START NOW

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum