Tipps für den Zeitvertreib

Stauwelle naht

Tipps für den Zeitvertreib

Stauflirt

Vielleicht findet ihr ja genau beim lästigen Warten euren neuen Beziehungspartner/eure neue Beziehungspartnerin. Wer zusammen im Stau steht, hat immerhin schon ein gemeinsames Thema zum Flirtstart. Und wenn nicht: ein paar Wagen weiter vorne oder weiter hinten warten auch noch ein paar Kandidaten und Kandidatinnen.

Musikvideos anhören und lostanzen

Wer sich zusammen mit seinen Freunden oder seiner Familie einen Spaß machen möchte, der kann zu seinem Lieblingslied einfach auf der Straße lostanzen ud somit viele Youtube-Videos nachahmen. Für alle mutigen und lustigen Menschen, ein toller Zeitvertreib.

Stadt-Land-Stau

Statt dem typischen Stadt Land Fluss, einfach mal ein eigenes Spiel erfinden. Einfach die Kategorien ändern, wie beispielsweise Erlebnisse, Aktivitäten, Bezeichnungen in der Landessprache usw. Ein garantiert lustiger Zeitvertreib, während dem langen Warten für die ganze Familie.

Seinen Sommerhit üben

Sommerhit üben oder ein Lied, dass einem besonders gefällt singen wollen, das kennt jeder Auto-Radio-Hörer. Weil man sich auf den Verkehr konzentriert bekommt man von seinem Lied/Sommerhit immer nur die Hälfte mit und kann die meisten Stellen nur grob mitsummen. Im Stau dagegen ist ausreichend Zeit gegeben, damit jeder Mitfahrer konzentriert üben kann. Vielleicht stimmen die umstehenden Stausteher ja mit ein.

Stau-Picknick

Je nach Urlaubsziel hat jeder Stausteher ganz unterschiedliche Köstlichkeiten dabei. Wie wäre es, alle mal verkosten zu lassen? Am besten den mutigen Anfang machen, nachfragen, ob jemand Hunger hat und den Umstehenden Appetithappen anbieten. Mit Glück entwickelt sich daraus ein Picknick auf der stillstehenden Autobahn. Allerdings sollte man darauf achten, die Rettungsgasse nicht zu behindern und sich selbst nicht in Gefahr zu bringen.

Fremdsprache lernen

Wenn ihr im Ausland unterwegs seit, bietet es sich förmlich an ein paar Redewendungen zu lernen. Das können einfache Phrasen sein, wie „Guten Tag“, „Danke“ und „auf Wiedersehen“. So könnt ihr nicht nur die Wartezeit verkürzen, sondern auch die Fremdsprachenkenntnisse aufpolieren.

Für die Kleinen

Sind Kinder an Bord, ist es ganz wichtig, dass man auf eventuell eintretende Wartezeiten im Stau vorbereitet ist. Es eignen sich altbekannte Spiele wie Kennzeichen raten, „Ich sehe was, was du nicht siehst“ oder „Wer bin ich“ für den Zeitvertreib bis zum nächsten Motorstart. Aber auch ein Hörspiel hilft den Kindern die lästige Wartezeit zu überbrücken.

Gut vorbereitete Eltern haben gar DVD und Spielekonsolen an Bord, sodass sich die Kleinen die Zeit ganz stressfrei selbst vertreiben können. Solltet ihr allerdings mehr Wert auf die persönliche Interaktion mit eurem Nachwuchs legen, eignen sich Spiele wie „Kofferpacken“ oder auch das gemeinsame Trällern der neuesten Kindergarten- Hits.

So werden die mühsamen Wartezeiten bestimmt erträglicher und nur halb so schlimm!

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt THE STRUMBELLAS SPIRITS
Nächster Song JULIAN LE PLAY / HELLWACH

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum