Start in den Almsommer

173 Hütten

Start in den Almsommer

Die Sennleute kümmern sich um das Vieh, verarbeiten die täglich frisch gemolkene Milch zu Butter oder Käse und sorgen dafür, dass Gäste mit hausgemachten Almschmankerln verköstigt werden. Ein besonders authentisches Almerlebnis bieten die 173 zertifizierten und qualitätsgeprüften Almsommer-Hütten im SalzburgerLand. In diesem Jahr wird der Salzburger Almsommer am Sonntag, den 16. Juni 2019 auf der Loosbühelalm im Großarltal – dem Tal der Almen – eröffnet. Traditionell dauert der Almsommer bis zum 24. September, dem Rupertitag.

Montag, den 17. Juni:
Almkräuter-Vorführung in St. Margarethen/St. Michael Lungau ab 09:30 Uhr, auf der Branntweineralm und Kösselbacheralm
Auf der Katschberghöhe startet die mittelschwere Wanderung über das Teuerlnock (2145m) über die Branntweineralm und den Panoramaweg zurück auf die Katschberghöhe. Treffpunkt: Montag, 9.30 Uhr vor dem Tourismusbüro. Dauer: bis ca. 16.00 Uhr
Anmeldung: Für alle Aktivitäten gilt eine Anmeldepflicht bis 16:30 Uhr am Vortag. Die Gäste können sich via Online-Buchungsportal der Tourismusregion Katschberg anmelden. Bei Anmeldungen bekommen die Gäste eine Bestätigung inkl. Ticket an die vom Gast angegebene E-Mail Adresse geschickt. Diese Tickets müssen vor Ort beim Veranstalter vom Gast nachgewiesen werden (Ausdruck oder digital per Handy). Ohne Tickets kann der Gast nicht an den jeweiligen Aktivitäten teilnehmen.

Mittwoch, 19. Juni
Kräuterwanderung Salzburger Sonnenterasse von 10:00 – 13:00 Uhr, beim Gasthof Pesbichl in Goldegg. In einer 1,5 Stunden leichten Wanderung erklärt die Kräuterpädagogin und Fotografin, Andrea Rachensperger, die Geheimnisse der Wildkräuter der Umgebung. Nach der Wanderung stärken Sie sich im Gasthof Pesbichl mit einer Kräutersuppe sowie Brötchen mit Wildkräuter-Aufstrichen von der Wirtin Michaela Hettegger. Ermäßigter Preis nur für die Gäste der Sonnenterrasse: € 12,-/Erwachsene und € 6,-/Kind ab 5 Jahren, Regulärer Preis: € 19,50/Erwachsene und € 9,50/Kind. Weitere Termine: 11. und 25. Juli, 1.,14. und 29. August, 4.,12. und 26. September.

Samstag, 22. Juni
Sonnwendfest Saalfelden Leogang ab 18:00 Uhr, am Ritzensee in Saalfelden Ein alter, lokaler Brauch sind die Sonnwendfeuer, die jedes Jahr zum astronomischen Sommerbeginn die Bergketten des Pinzgaus erleuchten. Unzählige Feuerstellen im Steinernen Meer und in den Leoganger Steinbergen werden dann entzündet und erhellen die Nacht. Die Tradition stammt aus vorchristlicher Zeit, wobei die Feuer das Sonnenlicht nachbilden und beschwören sollen. Dadurch sollen Wiesen und Feldern Wachstum und Fruchtbarkeit gebracht werden. Im Mittelpunkt steht das etwa 100 m breite und 180 m hohe Edelweiß, das mit über 800 Lichtpunkten in der Schneegrube zwischen Persailhorn, Mitterhorn und Breithorn von der Feuerwehr Saalfelden ausgesteckt wird.

Hengstauftrieb im Raurisertal Nationalpark Hohe Tauern ab 10:00 Uhr, beim Alpengasthof Bodenhaus
Jährlich kämpfen mächtige Noriker-Hengste beim legendären Hengstauftrieb um die Rolle des Leithengstes, bevor sie gemeinsam zum "Almsommer" auf die Grieswiesalm getrieben werden. Zwanzig Noriker Deckhengste - und nur einer übernimmt für den Sommer die Rolle des Leithengstes. Was für uns Zuschauer recht rau wirkt, ist für die Tiere notwendig, um einen friedlichen Almsommer verbringen zu können. So wird beim Hengstauftrieb beim Bodenhaus unter Aufsicht der Züchter und vor Tausenden Zuschauern die Rangordnung ausgefochten. Beißen, Treten und Boxen - erlaubt ist an Machtdemonstration alles, so scheint es. Steht der Leithengst aber einmal fest, ordnen sich die weiteren Hengste unter und Kämpfe auf der Almweide sind nicht mehr nötig.

Sonntag, 23. Juni
Almblumenfest Salzburger Sportwelt ab 11:30 Uhr, auf der Oberhofalm in Filzmoos Die herrlich bunten Almwiesenböden im Hofalmgebiet verzaubern zur schönsten Blütezeit. Ab 11.30 Uhr unterhalten Euch die Stadtler Musikanten mit Live Musik auf der Sonnenterrasse. Bei Schlechtwetter gibt's musikalische Unterhaltung in der Hütte. Die Filzmooser Schnalzergruppe zeigt Ihre Schnalzerkünste als Einlage. Éin kleiner Bauernmarkt und bäuerliches Handwerk wird vorgeführt. Tischreservierung erbeten.

Holunderblütenfest Tennengau
9:00 – 18:00 Uhr, auf den Holleralmen der Postalm
Bereits zum 14. Mal findet das Holunderblütenfest auf der Postalm statt.
Von Bauernkrapfen mit Hollerkoch über frischem Hollersaft oder Frischkäse mit Holler- blättern kann man auf den Holleralmen verschiedenste Schmankerl probieren! Feinste Hollerschmankerl und Live Musik erwartet Sie bei jedem Wetter auf folgenden Almen: Lienbachhof, Rettenegghütte, Rosserhütte, Schnitzhof Alm und auf der Strobler Hütte.

Holunderblütenfest Fuschlseeregion
ab 7:00 Uhr, auf der Mayerlehenhütte/Gruberalm
BioFaires Holleralm Frühstücksbuffet mit Hollersekt und volksmusikalischer Unterhaltung um 8:00 Uhr. Almbauer Werner macht mit den Gästen auch eine Almführung um 7:00 Uhr und um 13:00 Uhr

Sonntag, 30. Juni
Hochkönig Kräuterfest Hochkönig
ab 9:00 Uhr, auf der TOM Almhütte in Maria Alm
Beim fünften Kräuterfest am Hochkönig dreht sich alles um die heimischen Kräuter! Auf der TOM Almhütte in Maria Alm wird beim Kräuterfest das Leben und die Gesundheit gefeiert! Um 9.00 Uhr Kräuterwanderung mit Kräuterexperten zur TOM Almhütte. 12.00 Uhr Beginn des Kräuterfestes mit vielen Kräuterschmankerl. Ein besonderes Highlight ist die Prämierung der schönsten und originellsten Kräuterkopfbedeckung!

Almfrühstück Gasteinertal
von 8:00 - 11:00 Uhr, auf der Amoseralm in Dorfgastein
Jeden Sonntag und Montag während der Sommermonate gibt´s auf der Amoseralm in
Dorfgastein ein leckeres Almfrühstück. Ob frisches Brot, selbst gemachter Käse oder herzhafte Fleischspezialitäten, Regionalität und BIO werden hier groß geschrieben um die Gäste mit dem Besten zu verwöhnen. Genießen Sie die traumhafte Bergwelt Gasteins auf 1200 m bei einem köstlichen Bauernfrühstück. Hier ist für jeden das Richtige dabei, egal ob
Alt oder Jung. Ein Frühstück am Berg ist ein Erlebnis für Körper, Geist und Seele!
Anmeldung bis zum Vortag erforderlich! Kosten: € 15,- ohne Gastein Card, € 14,- mit
Gastein Card

Musikalische Almenwelt/Weisenbläsertreffen Pinzgauer Saalachtal
12:00 Uhr, Almenwelt Lofer
Gäste werden bei den gemütlichen Almrestaurants der Almenwelt Lofer mit kulinarischen Schmankerln verwöhnt und ab Mittag von verschiedenen Volksmusikgruppen unterhalten. Für einen mühelosen Aufstieg auf die Loferer Alm sind die Almbahn I und II an diesen Tagen durchgehend von 9.00 bis 17.00 Uhr in Betrieb. Weitere Termine: 28. Juli, 25. August, 7. und 29. September 2019.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TONES AND I DANCE MONKEY
Nächster Song ERIC CARMEN / HUNGRY EYES

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum