So plant die Bundesliga den Neustart

3 Szenarien

So plant die Bundesliga den Neustart

Seit 15. März herrscht kompletter Stillstand in Fußball-Österreich - wie lange noch? Bis Anfang Mai ist die Ligapause geplant, sie wird aber wohl wesentlich länger dauern. Aufklärung soll die für Ende der Woche geplante Pressekonferenz von Sportminister Werner Kogler geben. Die große Frage: Zählen Geisterspiele zu dem vom Vizekanzler erklärten Veranstaltungsverbot? Und wann können die Klubs wieder das Teamtraining aufnehmen?

Klubs warten auf Kogler-PK und beraten am 16. April

LASK-Keeper Alexander Schlager sprach beispielsweise davon, dass man "vier bis fünf Wochen" Teamtraining braucht, um wieder voll im Spielmodus zu sein. Vonseiten der Bundesliga heißt es in Absprache mit den Vereinen, dass zwei Wochen reichen, weil die Spieler "nicht wie im Sommer auf Urlaub sind, sondern ihr Heimtraining absolvieren". Klar ist: Ein geregeltes Teamtraining scheint nicht vor Anfang Mai realistisch. Die Liga -sofern Geisterspiele erlaubt werden - wird nicht vor Mitte Mai, vielleicht sogar auch erst Anfang Juni weitergehen. Die Entscheidung soll nach der Kogler-Pressekonferenz in einem Klub-Videomeeting am 16. April fallen. Apropos Kogler: Der sagte schon vor einer Woche, dass die "Fußball-Bundesliga sicher nicht im Mai" weitergehen wird.
 

Möglichkeit: Blitzsaison mit Zuschauern ab 1. Juli

Sollte der Vizekanzler auch Geisterspiele bis Ende Juni untersagen, bleiben der Liga nur noch zwei Optionen: Blitzsaison oder Abbruch! Da die UEFA den Ligen erlaubt, bis in den August zu spielen, könnte die Bundesliga auch erst im Juli weitergespielt werden. Beginnt man am 1. Juli und spielt alle drei Tage eine Runde, gingen sich alle Spiele bis zur UEFA-Deadline aus. Lehnen die Klubs diesen Vorschlag ab, oder breitet sich die Pandemie wieder aus, bleibt nur noch die Option des Ligaabbruchs! Die großen Fragen sind dann: Gibt es einen Meister? Wer ist im Europacup? Und gibt es Ab-und Aufsteiger? Ungewisse Tage für unsere Liga! (scp)
 

Szenario 1: Geister-Saison

Die Saison wird ohne Fans zu Ende gespielt. Entscheidend wird, ob Geisterspiele unter das von der Politik verordnete "Veranstaltungsverbot" fallen. Klarheit gibt eine für Ende der Woche angesetzte Pressekonferenz von Sportminister Werner Kogler. Da klärt sich auch, wann die Teams wieder ins Training einsteigen können. Sicher scheint: Die Liga startet nicht vor Mitte Mai!
 

Szenario 2: Blitz-Saison

Die UEFA gab bekannt, dass die Ligen bis August gehen dürfen. Heißt: Die Liga könnte den Spielbetrieb Anfang Juli -Stand jetzt mit Fans - wieder aufnehmen und die restlichen Spiele im Blitzmodus durchführen: Alle drei Tage ein Spiel, der Meister steht erst im August fest.
 

Szenario 3: Ligaabbruch

Dieses Szenario will die Liga auf alle Fälle verhindern. Es kann nur eintreffen, wenn Geisterspiele vom Ministerium untersagt werden oder sich die Corona-Pandemie in Österreich drastisch verschlechtert. Die großen Fragen wären dann: Gibt es einen Meister? Wer spielt im Europacup? Gibt es einen Absteiger?
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TONES AND I NEVER SEEN THE RAIN
Nächster Song BRYAN ADAMS / ONE NIGHT LOVE AFFAIR

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum