Sissi und Sascha sind in Sicherheit

Pfotenhilfe rettet Esel

Sissi und Sascha sind in Sicherheit

Langweilig wird es den beiden Eseln mit Sicherheit nicht. Die beiden braunen Esel können mit über 400 anderen Tieren ein artgemäßes und glückliches Leben auf dem über fünf Hektar großen Hof verbringen können.

Ein inniges Paar

Da der 25-jährige Sascha schon kastriert war, konnten er und seine fünfjährige Partnerin nach einer tierärztlichen Erstuntersuchung samt Entwurmung gleich in die Herde mit nun insgesamt acht Eseln und den Pferden und Ponys integriert werden.

Weil sie so entzückend aussehen und so ein inniges Paar sind, hat die Pfotenhilfe sich entschlossen, sie zu den Tieren des Monats März zu erklären. „Treue wird bei Eseln großgeschrieben, daran könnte sich so mancher Mensch ein Beispiel nehmen“, meint Pfotenhilfe-Geschäftsführerin Johanna Stadler augenzwinkernd. „Durch die liebevolle Betreuung, bestes Futter und die großzügigen Weideflächen hoffen wir, dass Sissi und Sascha noch ein langes, gesundes Leben vor sich haben.“

Langer Leidensweg

Die beiden Esel haben schon einen harten Weg hinter sich. Sie haben bereits 5-7 mal ihr Zuhause verloren, wurden von ihren Besitzern immer weiter verkauft oder verschenkt, weil sie keine Verwendung mehr für die Esel hatten. Diese Zeit hat die beiden aber offensichtlich zusammengeschweißt, die beiden sind ein richtiges Paar und machen alles zu zweit. In der Pfotenhilfe Lochen gehts den Beiden aber in Zukunft gut, sie haben alles was sie brauchen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt SUGABABES ROUND ROUND
Nächster Song ROXETTE / SHE'S GOT NOTHING ON

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum