Salzburg besiegt Lüttich 2:1

Bullen bleiben ungeschlagen

Salzburg besiegt Lüttich 2:1

Red Bull Salzburg hatte am Donnerstag einmal mehr Grund zum Jubeln.Sie haben auch ihr drittes Spiel in der Europa League gewonnen. Die Bullen haben Standard Lüttich mit 2:1 geschlagen. Für die Salzburger Tore sorgten Soriano in der 53. Minute und Ramalho kurz vor Schluss in der 85. Lüttich kam in der 88. Minute durch einen Elfmeter nur mehr zu einem Ehrentreffer.

Überzahl

Das Salzburger-Team spielte zweimal in der Überzahl. In der 38. Minute provozierte Carcela-Gonzalez Gelb-Rot. Der Vorteil hielt jedoch nicht lang. Vier Minuten später erhielt Mane ebenfalls Gelb-Rot für eine Schwalbe. Von der 67. Minute bis zum Schlusspfiff konnten sich die Bullen erneut über einen Vorteil freuen. Kanu musste nach einer roten Karte den Platz verlassen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt JULIAN LE PLAY HELLWACH
Nächster Song ROBIN SCHULZ / IN YOUR EYES

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum