Salzburg Heimstart gegen Aufsteiger

Fußball-Bundesliga

Salzburg Heimstart gegen Aufsteiger

Nach sechs Jahren spielt der Linzer Traditionsverein wieder in der höchsten Spielklasse Österreichs. Zum Auftakt gabs gleich einen 3:0 Erfolg für die Oberösterreicher, Gegner war die Admira. Im heutigen Duell geht der amtierende Meister aus Salzburg natürlich als Favorit aufs Feld wobei das letzte Bundesliga-Duell (09.04.2011) der LASK für sich entscheiden konnte(0:1).

Klare Ansage

Bullen-Trainer Marco Rose erklärt vor dem Match: „Das 3:0 gegen Admira war eine klare Ansage. LASK ist für mich kein klassischer Aufsteiger. Sie verfügen über eine Mannschaft, die schon längere Zeit in dieser Konstellation zusammenspielt, haben also ein eingespieltes Team mit etlichen Spielern mit Bundesliga-Erfahrung. Und wir müssen auch bei Standardsituationen ganz besonders aufpassen. Wir treffen auf eine Mannschaft mit Ambitionen und sind gewarnt. Unser Augenmerk liegt vor allem auf unserem Spiel, auf Dingen, die wir besser machen und entwickeln wollen.“

Reinhold Yabo warnt ebenfalls davor die Linzer zu unterschätzen: „Nach dem ersten Spiel haben die Linzer schon Selbstbewusstsein intus. Ich glaube aber, dass es für jeden Gegner in der Liga etwas Besonderes ist, gegen Red Bull Salzburg zu spielen. Ich erwarte, dass wir auf eine Mannschaft treffen werden, die alles in die Waagschale werfen wird, die bissig sein wird und mit Sicherheit über Standards versuchen wird, torgefährlich zu werden. Für uns wird es heißen, da wirklich dagegenzuhalten und unser Spiel durchzuziehen.“

Spielbeginn in der Bullen Arena ist heute um 16 Uhr.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MATTAFIX BIG CITY LIFE
Nächster Song ZWEIKANALTON / EY KATHARINA

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum