Rückreiseverkehr am Pfingstmontag

Sommer, Sonne, Stau

Rückreiseverkehr am Pfingstmontag

Am heutigen Pfingstmontag kann es auf Salzburgs Straßen wieder länger dauern.

Vergangenen Samstag kam es auf der A10, der Tauernautobahn in Richtung Süden zu einem 53 Kilometer langen Stau. Rund 2.200 Fahrzeuge pro Stunde durchquerten den Tauerntunnel auf dem Weg in den Kurzurlaub. Zusätzlich haben an diesem Wochenende in Bayern und Baden Württemberg die Pfingstferien begonnen, was die Verkehrsbelastung auf den Straßen erheblich erhöhte. Über 60.000 Autos standen über den ganzen Samstag verteilt stundenlang im Stau.

Heute Montag kehren viele der 60.000 Autos aus dem Kurzurlaub zurück, es ist also auch heute wieder mit längeren Verzögerungen auf Salzburgs Straßen zu rechnen. Damit nicht genug. Das größte Volksfest Westösterreichs, die Salzburger Dult lockt dazu wieder rund 155.000 Besucher in die Mozartstadt, die den Verkehr zusätzlich belasten.

Tipps für eine sichere Fahrt

Statistisch gesehen zählt das Pfingstwochenende zu einem der gefährlichsten Wochenenden im ganzen Jahr. Das erhöhte Verkehrsaufkommen ist für die Autofahrer immer mit viel Stress verbunden. Außerdem kommt es immer wieder zu brenzligen Verkehrssituationen. Experten raten also, sich aufgrund von Staus und dem Urlauberverkehr nicht aggressiv zu verhalten. Ganz im Gegenteil, es wird allen PKW-Lenkern eine defensive Fahrweise ans Herz gelegt. Wenn die Verkehrsteilnehmer aufeinander Rücksicht nehmen, kommen auch alle sicher ans Ziel.

Alle Antenne News finder ihr HIER:

Antenne Salzburg Nachrichten klein © Antenne Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt FELIX JAEHN & VIZE FEAT MISS LI CLOSE YOUR EYES
Nächster Song WESTLIFE / TOTAL ECLIPSE OF THE HEART

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum