Prangerstangen-Umzug in Zederhaus

Brauchtum Lungau

Prangerstangen-Umzug in Zederhaus

Lungauer Brauchtum

Seit über 300 Jahren findet zur Sommersonnenwende in Zederhaus der traditionelle Prangerstangen-Umzug statt. Diesen Samstag, den 24. Juni, ziehen die Stangen wieder durch den Ort.

Hintergrund des Umzuges ist die Feierlichkeit nach einer herrschenden Heuschreckenplage - damals wurden nur die "Sonnwendler" (= Margariten/Blumen) von den Insekten verschont, und so zieren sie jetzt die Stangen.

Prangerstangen

An die 80.000 Blumen sind auf eine Stange gebunden, sie ist 8,20 Meter hoch - reichen bis an die Krichendecke und wiegen bis zu 90 Kilo.

Dieses Jahr werden 9 Stangen bei der Prozession getragen - anschauen kann man die blumigen Lanzen bis zum August in der Kirche Zederhaus.

Diashow Prangerstangen

Prangerstangen-Binden 1.JPG

Stemper beim Prangerstangen-Binden

Prangerstangen-Binden 3.JPG

Stemper beim Prangerstangen-Binden

Prangerstangen-Binden 8.JPG

Stemper beim Prangerstangen-Binden

Prangerstangen-Binden 6.JPG

Stemper beim Prangerstangen-Binden

Prangerstangen-Binden 7.JPG

Stemper beim Prangerstangen-Binden

Prangerstangen-Binden 4.JPG

Stemper beim Prangerstangen-Binden

Prangerstangen-Binden 5.JPG

Stemper beim Prangerstangen-Binden

1 / 7

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOM GREGORY SMALL STEPS
Nächster Song ROBERT MILES / CHILDREN

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum