Poller von betrunkener Radlerin gerammt

Stadt Salzburg

Poller von betrunkener Radlerin gerammt

Die 27-jährige Radfahrerin krachte gegen 21:20 Uhr bei einer Brücke in der Lerchenstraße im Stadtteil Langwied gegen einen Poller und verletzte sich am linken Auge. Sie vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus gebracht.

Stark alkoholisiert

Der von der Polizei durchgeführte Alko-Test ergab 1,82 Promille. Die Salzburgerin war ohne Schutzhelm unterwegs, dieser hätte aber die Augenverletzung in diesem Fall, laut Experten, nicht verhindern können.

Zahlreiche Unfälle

Der letzte Unfall mit einem Poller war in der Stadt Salzburg am 10. August als am Mozartplatz gleich zwei Fahrzeuge kollidierten. Es sind  insgesamt 22 versenkbare Poller installiert. Immer wieder kommt es mit den automatisierten Einfahrtsbeschränkungen zu Unfällen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt RAY DALTON IN MY BONES
Nächster Song SHAKIRA / WAKA WAKA

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum