Planungen laufen

Die Sanierung der Festung verzögert sich

Planungen laufen

Das Dach der Salzburger Festung wurde ja im Herbst zwei Mal vom Sturm abgedeckt. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 500.000 Euro. Derzeit laufen noch die Planungen,weil bei dem Dach Verstärkungen eingebaut werden sollen, so Landeshauptmann Stellvertreter Christian Stöckl: "Das heißt, dass die starken Südwinde nicht mehr diese Kraft entwickeln können und wenn diese Planungen und die Abstimmungen mit dem Denkmalschutz unter Dach und Fach sind werden wir Ende April/Anfang Mai mit der entsprechenden Sanierung beginnen".

Noch gibt es auch keine Einigung mit dem Bundesdenkmalamt, das Land möchte eine Photovoltaikanlage am Dach der Festung anbringen. Zumindest dort wo man die Elemente nicht sieht, so Stöckl. Das Bundesdenkmalamt hat dabei aber große Vorbehalte.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ROBIN SCHULZ feat. ERIKA SIROLA SPEECHLESS
Nächster Song JAMES MORRISON / YOU GIVE ME SOMETHING

Fotoalbum 1 / 24

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum