Parkende Autos stellt Magistrat vor Probleme

Schneeräumung in Salzburg

Parkende Autos stellt Magistrat vor Probleme

Das Magistrat Salzburg hat seit dem Wintereinbruch alle Hände voll zu tun um der Schneemassen Herr zu werden. Seit 10. Jänner wurden täglich 100 Fuhren mit Schnee entsorgt. Das sind unglaubliche 1.500 Kubikmeter pro Tag! Jetzt ist der Großteil der Straßen frei, doch die Parkplätze sind weiterhin ein Problem.

Autos hindern die Schneeräumung

Herbert Seebauer vom Magistrat Salzburg schildert Antenne Salzburg das Problem: „Die Parkplätze sind in der Tat problematisch, da man temporäre Parkverbote einrichtet, diese werden jedoch von den wenigsten eingehalten und dadurch kann der Platz, auch zum Nachteil der Anrainer, nicht geräumt werden.“

Durch den starken Regen ist ein weiteres Problem entstanden. Der Regen kann durch die verstopften Kanäle nicht abfließen und dadurch entstehen große Pfützen, die Autofahrer und Fußgänger behindern. Darum arbeitet die Straßenmeisterei auch unermüdlich daran, damit sich diese Situation verbessert, so Seebauer.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt CALVIN HARRIS MY WAY
Nächster Song LADY GAGA ARIANA GRANDE / RAIN ON ME

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum