Optimale Schneelage ermöglicht frühen Saisonstart

Zauchensee

Optimale Schneelage ermöglicht frühen Saisonstart

Etwa 65 Zentimeter Neuschnee lassen am Gamskogel das Seilbahnerherz höher schlagen. Die Pistenpräparierung ist bereits in vollem Gange und bei niedrigen Temperaturen produzieren die Schneekanonen die fehlenden Zentimeter Schnee, so wird schon ab diesem Wochenende den Skifahrern ein perfektes Abfahrtserlebnis ermöglicht. Vorzeitig eröffnet werden die Gamskogelbahn l und ll, der Seekarlift und die Schwarzwandbahn. Ab Samstag, 18. November fahren diese Seibahnen täglich von 8:30 bis 16:00 Uhr. Auf die Kleinsten wartet in Zauchi’s Kinderland der überdachte Zauberteppich. Begeisterte Wintersportler können sogar über die Talabfahrt bis zur Weltcuparena carven.

Gamskogelhütte und Arena-Alm eröffnen den kulinarischen Betrieb

Skifahren macht hungrig und deshalb ist in Zauchensee auch für das leibliche Wohl ab diesem Wochenende schon bestens gesorgt. Die Gamskogelhütte an der Bergstation der Gamskogelbahn I, sowie die Arena-Alm in der Weltcuparena Zauchensee eröffnen und verwöhnen die Gäste mit rustikalen Leckereien. Außerdem erwartet die Tages-Skigäste die für sie kostenlose Parkgarage und das Sportfachgeschäft Intersport Schneider. Die Anfahrt in das Skigebiet muss in den nächsten Wochen noch über Altenmarkt erfolgen, da der Anschluss nach Flachauwinkl erst am 7. Dezember eröffnet wird.

Quelle: Bergbahnen Zauchensee

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt PARTICLE HOUSE AFRD
Nächster Song MARC TORCH / CALIFORNIA

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum