ÖSV-Desaster bei Worley-Sieg: Schild 9.

RTL in Lenzerheide

ÖSV-Desaster bei Worley-Sieg: Schild 9.

Weltmeisterin Tessa Worley (FRA) hat am Samstag nur sieben Hundertstel vor der deutschen Favoritin Viktoria Rebensburg den Weltcup-Riesentorlauf in Lenzerheide gewonnen. Meta Hrovat (SLO) lag als Dritte bereits 1,45 Sek. zurück. Beste Österreicherin wurde Bernadette Schild als 9. mit 2,13 Sek. Rückstand. Für Worley war es der erste alpine Ski-Weltcupsieg seit über einem Jahr und der 12. insgesamt.
 
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TINA NADERER RICHTIG ODER FALSCH
Nächster Song SHAWN MENDES / TREAT YOU BETTER

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum