ÖFB verliert gegen Deutschland

U21-EM

ÖFB verliert gegen Deutschland

Österreichs U21-Fußball-Nationalteam hat bei der EM in Italien und San Marino das Semifinale verpasst. Die ÖFB-Auswahl holte zwar gegen Titelverteidiger Deutschland am Sonntagabend im letzten Gruppenspiel in Udine nach sehr starker Vorstellung ein 1:1-Remis, belegte damit mit vier Punkten aber nur Rang drei in Pool B. Die mit sieben Zählern ungeschlagene DFB-Truppe zog in die Vorschlussrunde ein.

Für den Zweiten Dänemark (6) ist das Turnier auch vorbei. Die Österreicher waren gegenüber dem 1:3 gegen die Dänen wie ausgewechselt und steckten auch den frühen Rückstand durch ein Weitschusstor von Luca Waldschmidt (14.) weg. Nach dem Ausgleich von Kevin Danso (24./Elfmeter) war die ÖFB-Truppe dem Sieg deutlich näher, es mangelte aber an der nötigen Effizienz. Österreich hätte für das Weiterkommen einen Sieg mit zwei Toren Differenz ab 4:2 oder einen mit drei Treffern Unterschied benötigt.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ALICE MERTON WHY SO SERIOUS
Nächster Song WESTLIFE / TOTAL ECLIPSE OF THE HEART

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum