Neue Salzburger Landesregierung gewählt

Angelobt

Neue Salzburger Landesregierung gewählt

Bei der Wahl wurde Wilfried Haslauer (ÖVP) von den neuen Landtagsabgeordneten einstimmig zum Landeshauptmann gewählt. Christian Stöckl (ÖVP) und Heinrich Schellhorn (Grüne) wurden mehrheitlich mit 29 von 36 Stimmen (die FPÖ stimmte dagegen) als 1. Landeshauptmann-Stellvertreter bzw. 2. Landeshauptmann-Stellvertreter gewählt. Mit demselben Stimmverhalten wurden Andrea Klambauer (NEOS) und Maria Hutter (ÖVP) als Landesrätinnen gewählt. Josef Schwaiger (ÖVP) und Stefan Schnöll (ÖVP) wurden einstimmig zu Landesräten gewählt. Die neu gewählten Landesregierungsmitglieder wurden auf die Landesverfassung angelobt.

Regierungserklärung der Koalitionsparteien

Im Anschluss an die Wahl gaben Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn und Landesrätin Andrea Klambauer die Regierungserklärung ab, zu der anschließend für die Fraktionen Klubobfrau Daniela Gutschi (ÖVP), Klubvorsitzender Walter Steidl (SPÖ), Klubobfrau Marlene Svazek (FPÖ), Klubobfrau Martina Berthold (Grüne) und Klubobmann Josef Egger (NEOS) Stellung nahmen.

Erste Arbeitssitzung der neuen Regierung

Im Anschluss an die konstituierende Sitzung des Landtages fand die erste Arbeitssitzung der neuen Landesregierung statt, bei der Landeshauptmann Haslauer die Mitglieder der Landesregierung auf die Bundesverfassung angelobte. Haslauer selbst wird in seiner Funktion als Landeshauptmann morgen von Bundespräsident Alexander Van der Bellen auf die Bundesverfassung angelobt werden. Die neue Regierung beschloss in ihrer ersten Sitzung unter anderem eine Verordnung, mit der die Geschäftsordnung der Landesregierung geändert wird.

Neue Ressortverteilung beschlossen

Wilfried Haslauer ist demnach für die Landesamtsdirektion, für Tourismus, Wirtschaft und Gemeinden, die Koordination und Abwicklung des Europäischen Sozialfonds, das Feuerwehrwesen sowie für die Museen und das Musikum zuständig. Er wird weiters Gesellschafterrechte etwa bei der Innovations- und Technologietransfer Salzburg GmbH oder der Osterfestspiele Salzburg GmbH wahrnehmen.

Christian Stöckl wird wie bisher die Agenden Finanz- und Vermögensverwaltung sowie Gesundheit einschließlich des Krankenanstaltenpersonals wahrnehmen.

Der Aufgabenbereich von Heinrich Schellhorn erstreckt sich von Kultur über Soziales und Energiewirtschaft und -beratung bis zu Umwelt- und Gewerbeangelegenheiten.

Das Ressort von Andrea Klambauer umfasst Agenden aus dem Bildungsbereich (öffentliche Bibliotheken, Kinderbetreuung, Elementarbildung, Erwachsenenbildung), weiters Familien, Wissenschaft, Frauen, Chancengleichheit sowie Jugend, Generationen und Integration, den Wohnbau und die Wohnbauförderung.

Josef Schwaiger ist für Personal (außer jenes in Krankenanstalten), den Agrar- und Wasserbereich sowie für Raumordnung zuständig.

Maria Hutter wird für Bildungsmedien, Bildungsplanung und öffentliche Pflichtschulen sowie für den Naturschutz und die Nationalparkverwaltung verantwortlich zeichnen.

Stefan Schnöll ist zuständiger Landesrat für Infrastruktur, Verkehr und Sport.

Quelle: Land Salzburg

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MEGHAN TRAINOR ALL ABOUT THAT BASS
Nächster Song CHRISTINA STÜRMER / IN EIN PAAR JAHREN

Top Klicks 1 / 5

Fotoalbum 1 / 119

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum