Murenabgänge im Pinzgau

Schwere Gewitter

Murenabgänge im Pinzgau

Eine Mure hat im Bereich Lipperkreuz die Pass Thurnstraße verschüttet. Auch die neue Gerlosstraße bei Krimml ist auf Höhe der Mautstation wegen eines Murenabgangs gesperrt. Und auch im hinteren Glemmtal gibt es wieder eine Straßensperre der Glemmtaler Landesstraße wegen Vermurungen. Seit 7 Uhr ist ein Landesgeologe auf der Pass Thurnstraße vor Ort um die Lage zu begutachten.

Denn es drohen weitere Murenabgänge, sagt Bezirkshauptmann Bernhard Gratz:

„Das ist sehr sehr wahrscheinlich, weil der heutige Wetterbericht prognostiziert, dass weitere Niederschläge kommen werden und es kann jederzeit zu Muren Abgängen kommen.“

Auch aus Dienten, Stuhlfelden, Saalfelden, Mittersill, Krimml und Wald im Pinzgau werden Unwettereinsätze gemeldet. Über 160 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt EURYTHMICS WINTER WONDERLAND
Nächster Song CALVIN HARRIS feat. SAM SMITH / PROMISES

Fotoalbum 1 / 120

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum