Melzer führt ÖTV-Team zu Sensationssieg

Gegen Russland

Melzer führt ÖTV-Team zu Sensationssieg

Mit zwei Siegen hat Tennisprofi Jürgen Melzer Österreich am Samstag zu einem 3:1-Sieg im Davis-Cup-Duell mit Russland in Moskau geschossen. Nach dem Erfolg im Doppel mit Philipp Oswald bezwang der Niederösterreicher Jewgenij Donskoj 6:3,3:6,6:3. Die ÖTV-Equipe spielt damit im September im Play-off um den Aufstieg in die Weltgruppe. Mögliche Gegner sind Großbritannien, Australien oder die Schweiz.

Melzer/Oswald hatten davor einen 6:3,7:6-Erfolg gegen Karen Chatschanow/Andrej Rublew gefeiert. Den ersten Punkt hatte am Freitag beim Auftakt der Zweitrunden-Begegnung der Europa/Afrika-Zone I Dennis Novak mit einem 6:4,7:6 gegen Rublew besorgt. Den einzigen Sieg der hoch favorisierten Russen holte anschließend Daniil Medwedew, der Sebastian Ofner bei dessen Davis-Cup-Debüt 6:1,6:2 abschoss. Der Steirer kam am Samstag nicht mehr zum Einsatz.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MICHAEL JACKSON BILLIE JEAN
Nächster Song ROSENSTOLZ / ICH BIN ICH (WIR SIND WIR)

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum