Mattersburg verhindert vorzeitigen Meistertitel

Fußball Bundesliga

Mattersburg verhindert vorzeitigen Meistertitel


Mattersburg siegt gegen Tabellenführer Salzburg und crasht damit die Bullen-Meisterparty! Salzburg ist damit noch nicht durch. Die enttäuschenden "Bullen" mussten sich in Mattersburg mit 2:1 (1:1) geschlagen geben und ihre Meisterfeier verschieben. Zwar brachte Wanderson die Gäste plangemäß in Führung (10.), Stefan Maierhofer (25.) und Salzburg-Leihgabe David Atanga (48.) besiegelten aber einen verdienten Erfolg der Burgenländer, deren Abstiegssorgen in immer weitere Ferne rücken.

Salzburg muss nach der fünften Saisonniederlage, der ersten 2017 bzw. nach 15 Ligapartien, zumindest bis zum Sonntag mit der Meisterfeier warten. Die Austria kann dann mit einem vollen Erfolg bis auf zehn Zähler an den Tabellenführer herankommen - und damit auch noch eine Mini-Titelchance wahren. Selbst bei einem Unentschieden der "Veilchen" wäre die Entscheidung auf die 33. Runde vertagt.


 


Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt WILDSON NOBODY LIKE YOU
Nächster Song MATT SIERRA / TURN THE PAGE

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum