Mängel bei Strahlentherapie in Österreich

Gesundheit

Mängel bei Strahlentherapie in Österreich

Diese Untersuchung kam zu dem Ergebnis, dass in Österreich die Strahlentherapiekapazitäten ausgebaut werden müssten, um allen Patienten die richtige Versorgung anbieten zu können. Im Vergleich zu anderen EU-Ländern stehen in Österreich viel zu wenige Geräte für eine Strahlentherapie zur Verfügung.

In anderen EU-Ländern, wie beispielsweise Island, Norwegen und Kroatien stehen durchschnittlich 5,3 Geräte für 1 Million Einwohner bereit, in Deutschland 6,5 und in Dänemark 9,7. Damit liegt Österreich mit 5,1 Geräten pro Million Einwohner klar unter dem EU-Durchschnitt.

Darüber hinaus ist in Österreich der Trend vorherrschend zunehmend mehr Krankenbetten abzuschaffen. Dies führt zu zusätzlichen Schwierigkeiten bei der Behandlung von Krebspatienten.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt KATY PERRY FIREWORK
Nächster Song THE BOSSHOSS FEAT. MIMI & JOSY / LITTLE HELP

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum