Kinotipp: Das Dschungelbuch

Probiers mal mit Gemütlichkeit

Kinotipp: Das Dschungelbuch

Die bekannte Geschichtensammlung "Das Dschungelbuch", 1894 von Rudyard Kipling veröffentlicht, wird in einer Realfilm-Version neu verfilmt.

Gefährlicher Weg

Mogli verliert im indischen Dschungel tragischerweise seine Eltern. Das Waisenkind wird von einem Wolfsrudel angenommen und von der Wolfsmutter Rakcha aufgezogen. Der Tiger Shir Khan, der seine Eltern auf dem Gewissen hat, will den Menschensjungen loswerden. Mogli ist im Dschungel nicht mehr sicher und wird zurück zu den Menschen geschickt, der Bär Balu und der Panther Baghira begleiten Mogli um ihn sicher ins Menschendorf zu bringen. Der Weg erweist sich jedoch als sehr gefährlich, da ihnen immer noch Shir Khan auf der Spur ist und die heimtückische Schlange Kaa auftaucht.

The Jungle Book reiht sich zu weiteren Verfilmungen von Disney ein, die eigene Zeichentrick-Klassiker adaptieren, um auf deren Grundlage ein Realfilm-Remake auf die Leinwand zu zaubern. Zuvor wurde mit Maleficent - Die dunkle Fee bereits Dornröschen neu verfilmt und auch Cinderella entstand aus einer Zeichentrick-Variante.

Das Dschungelbuch verpricht einen lustigen und vor allem spannenden Kinotag.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ZWEIKANALTON EY KATHARINA
Nächster Song LADY GAGA / STUPID LOVE

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum