Kaufkraft trotz Krise gestiegen

Das Geld muss unter's Volk

Kaufkraft trotz Krise gestiegen

Trotz der Wirtschaftskrise ist in den Jahren 2008 bis 2012 die Kaufkraft auch in Tirol gestiegen. In Nicht-Euro-Ländern wie Schweiz und Norwegen hat es Zuwächse gegeben - in Griechenland dagegen nicht.


Die Studie wurde von RegioData Research durchgeführt und jetzt vorgestellt. Insgesamt weist die Studie 22 Ländern Europas einen Kaufkraftzuwachs aus. Auch in Österreich: Anstieg um 2%.

Die sogenannte "Kaufkraft" bezieht sich auf das verfügbare Jahreseinkommen nach Abzug von Steuern, Sozialversicherung und sonstigen Nebenkosten.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt RAY DALTON IN MY BONES
Nächster Song ROBBIE WILLIAMS / LET ME ENTERTAIN YOU

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum