Jugendliche mit großem Mundwerk

Jugendliche mit großem Mundwerk

Schlagfertig argumentieren, gut begründen und spannend erzählen. Mehr als 160 Jugendliche aus 30 Schulen stellen sich an den kommenden zwei Tagen der Herausforderung, Jury und Publikum mit der besten Rede zu beeindrucken. "All diese jungen Rednerinnen und Redner haben den Mut, ihre Meinungen und Gedanken stark in der Öffentlichkeit zu vertreten. Das beeindruckt mich sehr", so Jugendlandesrätin Martina Berthold heute bei der Eröffnung des 66. Salzburger Jugendredewettbewerbs im Landesberufsschulheim Hallein.

Die Kategorien des heurigen Wettbewerbs sind "Klassische Rede", "Neues Sprachrohr" und "Spontanrede". In der "Klassischen Rede" muss frei gesprochen werden. In der Kategorie "Neues Sprachrohr" sind hingegen viele kreative Formen möglich: Mit Versen, Kurzkabarett, mit Gitarrenbegleitung oder als Multimediapräsentation versuchen die Jugendlichen, das Publikum mitzureißen. Bei der "Spontanrede" wird nach nur fünf Minuten Vorbereitungszeit ein Thema, zum Beispiel aus den Bereichen Religion, Politik, Medien, Sport, Film oder Umwelt, behandelt.

Kein Blatt vor dem Mund

"Es ist eine Kunst, die eigenen Gedanken auf den Punkt bringen zu können. Hier werden wichtige politische, kulturelle und soziale Debatten angesprochen. Die Jugendlichen nehmen sich hier kein Blatt vor den Mund, und das begeistert mich. Sie sind eine lebendige Ermutigung für Gleichaltrige, aber auch für Erwachsene, sich für die eigenen Anliegen stark zu machen und ihre Stimme gegen Unrecht zu erheben", so Berthold.

Zu den Bewertungskriterien zählen die Darbietung der Rede - also Sprache, Mimik und Gestik. Zudem achtet die Fachjury auf Aufbau, Inhalt und Originalität der Vorträge. Die Siegerehrung findet am kommenden Mittwoch, 18. April, um 14.00 Uhr im Kolpinghaus Salzburg statt. Die Gewinnerinnen und Gewinner des Landesbewerbs haben die Chance, am Bundes-Jugendredewettbewerb teilzunehmen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt GENESIS JESUS KNOWS ME
Nächster Song MARSHMELLO & ANNE-MARIE / FRIENDS

Fotoalbum 1 / 115

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum