Historischer Bullen-Triumph beim BVB

Europa League

Historischer Bullen-Triumph beim BVB

Salzburg darf auf ein historisches Weiterkommen in der Europa-League hoffen. Am Donnerstag gewannen die "Bullen" das Achtelfinalhinspiel bei Borussia Dortmund sensationell mit 2:1 (0:0) und befinden sich für das Heimrückspiel am kommenden Donnerstag in einer fantastischen Ausgangslage.

Ein Doppelpack von Valon Berisha (49./Elfer, 56.) lässt die Herzen der 2.000 mitgereisten Salzburg-Fans höher schlagen. Auch Andre Schürrles Anschlusstreffer (62.) konnte die erste Heimpleite im Fußball-Tempel Signal-Iduna-Park unter Stögers Leitung nicht abwenden. Auswärts war es der erste rot-weiß-rote Triumph in Deutschland überhaupt. Für die Salzburger, die im Sechzehntelfinale schon mit dem Erfolg über Real Sociedad für Aufsehen gesorgt hatten, wäre es der erste EL-Viertelfinaleinzug.

Die Bullen jubeln

Während Stefan Lainer sein Glück kaum fassen kann („Absolutes Highlight in der Karriere, dafür trainiert man jeden Tag“), fokussiert sich „Man oft the Match“ Valon Berisha kurioserweise schon auf die kommende Challenge: „Jetzt kommt Mattersburg, eine schwierige Aufgabe.“ Salzburg ist nun bereits 31 Pflichtspiele ungeschlagen, von den vergangenen 18 Europacup-Partien ging keine verloren. Auf internationalem Rasen sind Alexander Walke und Co. zehn Auswärtsspiele unbesiegt. Trainer Marco Rose hat in seinen 43 Bewerbspartien weiterhin nur eine Niederlage zu Buche stehen.

Jetzt spielt TOPLOADER DANCING IN THE MOONLIGHT
Nächster Song ROXETTE / SHE'S GOT NOTHING ON (BUT THE RADIO)

Fotoalbum 1 / 107

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum