Hirscher triumphiert in irrem RTL-Krimi

Sieg in Adelboden

Hirscher triumphiert in irrem RTL-Krimi

Marcel Hirscher bleibt der überragende Mann im SKi-Weltcup. Österreichs Ski-Superstar hat am Samstag vor dem Norweger Henrik Kristoffersen (+0,17 Sek.) und dem Franzosen Alexis Pinturault (0,21) zum dritten Mal den Riesentorlaufklassiker in Adelboden gewonnen. Für den auch schon 2012 und 2015 siegreichen Salzburger war es der 25. RTL-Erfolg. Insgesamt hält er bereits bei 51 Weltcup-Siegen, auf Hermann Maier fehlen nur noch deren drei.

Mit Saisonsieg Nummer sechs baute Hirscher seinen Vorsprung in der Disziplin- und Gesamtwertung weiter aus. Am Sonntag folgt in der Schweiz ein Slalom.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MAROON 5 MEMORIES
Nächster Song TIFFANY / I THINK WE RE ALONE NOW

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum