Heute gibt´s den WM-Startschuss

Knüppeldicke Gegner oder Losglück?

Heute gibt´s den WM-Startschuss

Um 16:00 Uhr geht die Auslosung zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Moskau über die Bühne.

In knapp 200 Ländern wird das Ereignis übertragen, um die acht Gruppen für die Endrunde in Russland ausfindig zu machen. Während schon das heutige Event für „Exoten“ wie Saudi-Arabien, Marokko und Panama einen besonderen Stellenwert hat, ist die Auslosung für den Favoritenkreis fast schon redundant.

Die Quotenmacher sind sich im Vorfeld des Großereignisses größtenteils einig, wer die Trophäe in den Himmel recken wird: Titelverteidiger Deutschland zählt wie Brasilien, Argentinien, Frankreich und Spanien zum Favoritenkreis. England und Europameister Portugal werden lediglich Außenseiterchancen zugerechnet.

Keine Horrorgruppen möglich                        

Mit der 21. Austragung des Turniers kommt auch ein neuer Modus des Auslosungsverfahrens auf uns zu. Erstmals ist die FIFA-Weltrangliste der einzige Faktor für die Ermittlung der vier Töpfe. Zwar können Spanien und England Gruppengegner des Topgesetzten werden, danach ist das Zittern der Großmächte aber vorbei. Mit Tunesien, Ägypten und dem Iran befinden sich im dritten Lostopf nicht unbezwingbare Aufgaben für die Favoriten.

Aus Salzburger Sicht dürfte man sich auf Japan-Ass Takumi Minamino und Südkoreas Hoffnungsträger Hee-Chan Hwang freuen, beide waren zuletzt fixe Größen in ihren Nationalmannschaften.

Das erste der 64 Spiele wird am 14. Juni 2018 angepfiffen, das Finale steigt am 15. Juli 2018.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt VOLCAN PEAKS SUNSET OF BOSTON
Nächster Song SNAKE CITY / WAIT A MINUTE

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum