Heimo Pfeifenberger verlässt SV Grödig

It's time to say goodbye...

Heimo Pfeifenberger verlässt SV Grödig

Der SV Grödig konnte zwar am Freitag gegen die Vienna seine Siegesserie fortsetzen, doch mit Ende der Saison ist Schluss mit "Heimo's Burschen".

Bye, Bye Heimo

Mit Ende der Saison wird Trainer Heimo Pfeifenberger den SV Grödig verlassen. Sein auslaufender Vertrag wird nicht verlängert. Darauf haben sich Präsident Toni Haas und Heimo Pfeifenberger heute geeinigt.

Auch Co-Trainer Franz Aigner wird den Verein im Sommer verlassen.

Sportlich lief es zuletzt für den Fußballerstligist gut

Die Grödiger haben alle bisherigen drei Spiele im Frühjahr gewonnen. Trotzdem trennen sich für Grödig, Pfeifenberger und Aigner die Wege.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt KATY PERRY NEVER REALLY OVER
Nächster Song SHAGGY FEAT. RAYVON / ANGEL

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum