Festspiele zeigen Jedermann, wie ihn noch keiner gesehen hat

Jedermann einmal ganz anders

Festspiele zeigen Jedermann, wie ihn noch keiner gesehen hat

Die ganze Stadt Salzburg wird im Juli und August wieder zu einer großen Festspielbühne.Besonders ist heuer vor allem eine Film-Premiere: Die Siemens Fest­spiel­nächte zeigen den Jedermann, wie ihn noch niemand gesehen hat. Das Stück wurde aus Szenen von sämtlichen Jedermann-Aufführ­ung­en zusammenge­schni­t­ten, so Schauspielchef Thomas Oberender.

"Mitmachen und selbst gestalten"

Das Fest zur Festspieleröffnung steigt von 23. bis 24. Juli 2011. Das diesjährige Eröffnungsfest steht unter dem Motto "Mitmachen und selbst gestalten", denn dieses Jahr erwartet die Salzburger ein ganz besonderes Spektakel. Neben vielen kostenlosen Veranstaltungen, wie zum Beispiel den Proben zu Jedermann am Domplatz und Verdis Macbeth in der Felsenreitschule, gibt es dieses Jahr noch etwas neues, es wird die Österreichische Erstaufführung des "Musiccircus" von John Cage geben.

In 45 Minuten sollen in der Salzburger Altstadt möglichst viele Musiker und Sänger gemeinsam musizieren. "Mit dem Musiccircus laden wird zudem alle Salzburger ein, aktiv zum Gelingen dieses Festes beizutragen. Sie sind das Fest", sagt Festspiel-Präsidentin Helga Rabl-Stadler.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DUA LIPA DONT START NOW
Nächster Song PAUL YOUNG / COME BACK AND STAY

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum