Ferienprogramm in Salzburg

Es wird aktionreich

Ferienprogramm in Salzburg

Spannend wird es zum Beispiel im Haus der Natur. Von einer verrückten Kettenreaktionsmaschine bishin zu unglaublichen physikalischen Zauberein und der Erkundung von Geheimgängen ist alles geboten was das Kinderherz begehrt. Programm gibt es an allen Ferientagen.

Wer etwas mehr Aktion will, der kann sich auf die Snowtubing Bahn in Faistenau wagen. Auf einem riesigen Schwimmreifen geht es den Schneekanal runter. Der Chef Erasmus Brandstätter erklärt: "Man kann gemeinsam Spaß haben und ein Art Kette mit den Reifen bilden. Einfach ein Spaß für Jung und alt.

In Sportgastein können die Kids eine Hundeschlittenfahrt machen. Sechs Huskies ziehen einen Schlitten durch die verschneite Winterlandschaft, richtig lässig und außergewöhnlich.

Die Golden Gate Brücke der Alpen können die Kids in Saalbach-Hinterglemm überqueren. Die Brücke ist bis zu 42 Meter hoch, es warten tolle Spielstationen und das Highlight ist der 600 Meter lange Wipfelweg.

Musikalisch wird es noch in der Stadt Salzburg: Rock the Family heißt es am Dienstag im Rockhouse, Sprecherin Susanna Kuschnik erklärt: "Es ist eine ganze Anlage mit Instrumenten wie Keyboard, Schlagzeug, E-Bass und natürlich auch eine Gesangsanlage aufgebaut. Die Kinder und natürlich auch alle Eltern dürfen alles ausprobieren."

Den Sprösslingen wird in den Ferien also sicher nicht langweilig.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt
Nächster Song /

Fotoalbum 1 / 24

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum