Von wegen triste Jahreszeit:

Von wegen triste Jahreszeit:

1 / 2

Es wird heiß in den Schlafzimmern

Auch wenn die Temperaturen sinken und wir statt leichter T-Shirts und Röckchen wieder den Zwiebel-Look mit mehreren Schichten Stoff bevorzugen, im Herbst entblättern wir uns auch besonders gern. Das wissen Professor Till Roenneberg und sein Team von Biologen vom Münchner Institut für Medizinische Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität zu berichten. Die Wissenschaftler erforschten, ob unsere Libido im Zusammenhang mit den Jahreszeiten steht. Dafür zogen sie weltweite Geburtsstatistiken heran, angefangen bei Dokumenten aus dem 19. Jahrhundert. Nach Auswertung unzähliger Daten ließ sich eines eindeutig feststellen: Der Herbst ist die Jahreszeit, in der die meisten Kinder gezeugt werden.

Essbare Unterwäsche

Liebe geht bekanntlich durch den Magen und dafür sorgt insbesondere die essbare Unterwäsche. So ähnlich wie bei der Kette in der Süßwarenabteilung, wo bunte Traubenzucker auf einer Schnur aufgefädelt sind, sieht auch die Unterwäsche zum Naschen aus. Die essbare Unterwäsche git es in allen Größen und sorgt mit Sicherheit für Abwechslung im Bett und nicht nur im kulinarischen Sinne.

Vorspiel

Diesen Abschnitt sollten insbesondere die männlichen Leser beim nächsten Liebesabentuer beachten. Frauen bevorzugen nicht immer ein langes Vorspiel und fühlen sich auch häufig gelangweilt wenn die Zärtlichkeiten stundenlang andauern. "Die weibliche Lust ist sehr sehr empfindlich, dass heißt Frauen können innerhalb eines Liebesspiels von 0 auf 100 und von 100 wieder auf 0 heruntersacken, das hängt nicht unbedingt von einem langen Vorpsiel ab," weiß Andrea Hammerer.

Um sicherzugehen was der Partner sich wünscht, empfhielt es sich einfach darüber zu reden.

Tantra Massagen

Die Massage wird mit warmen, natürlichen Ölen durchgeführt. Die feine Berührung der Federn und der beruhigende Klang der Trommel forcieren den Zustand von Wärme, Liebe und Geborgenheit.

Bei einer Tantra Massage geht es um Integration und die " Bewusstwerdung und Erweckung des ganzheitlichen Potentials" im Becken. Durch dieses bewusste integrieren, der "Yoni" bei der Frau und dem "Lingam" beim Mann, wird sich der Mensch erst seiner Ganzheit bewusst und fühlt sich ganz angenommen, wodurch sexuelle Heilung auf körperlicher Ebene erst möglich wird.

Diese Form der Massage unterstützt den Weg zu einem neuen körperlichen Selbstbewusstsein.

Bei der Frau werden bei der Yoni-massage im Intimbereich, durch verschiedenen Arten der Berührung, ganz sanft Verhärtungen und Blockaden gelöst, die dazu beitragen, dass Frau sich wieder mit Ihrem Becken verbunden fühlt und ein entspanntes harmonisches Gefühl entsteht.

Beim Mann kann eine heilende Prostatamassage angewendet werden. Sie ist geeignet für: Therapie erektiler Dysfunktion jeglicher Art, als Phrophylaxe für Prostata- und Hodenkrebs und kann auch ein Gefühl des lustvollen Ganzseins auslösen.

  • Big Draw:

Dient dazu, die aufgebaute, sexuelle Energie im ganzen Körper zu verteilen. Die Wirkung des Big Draw ist körperlich und energetisch dem Orgasmus sehr ähnlich. Wenn du sexuell stark aufgeladen bist, dann langsam und tief ausatmen. Die Restluft auf "ffffffff" ausatmen, dann entsteht ein "Lufthunger", der dich zum reflexartig zum richtigen Einatmen anregt. Jetzt tief einatmen, dabei PC-muskel, After und Hals verschliessen, alle Muskel so fest wie möglich anspannen, ev. Knie nach oben ziehen und ca. eine Minute anhalten.

Dann vollständig loslassen und entspannen. Durch die Veränderung im Nervensystem kommt es zu einer tiefen Ruhe, Frieden und Glückseligkeit. Auch kann es dabei zu mystischen Erlebnissen kommen und ein tiefer Kontakt zu unserem Sein entstehen.

Im ganzen Körper entsteht eine Wärme und ein wohliges Schauern und ein besonderes Erlebnis - ohne Energieverlust, was in andere Dimensionen führen kann. Hinterher fühlt man sich nicht geschwächt, sondern voller Energie, Tatkraft und "kreativer" Energie, wobei auch ein Gefühl der heilenden Lust entstehen kann.

Sexgewürze

Star- und TV Koch Alfons Schuhbeck sorgt für Stimmung in Salzburgs Schlafzimmern.

Wie bei jeder großen Erfindung der Menschheit gibt es um das Sexgewürz aber auch einen Entstehungs-Mythos. Und der klingt erst mal gar nicht recht nach verschwitzten Bett-Laken: Sterne-Koch Schuhbeck wollte nach dem chinesischen Fünf-Gewürz und einem Sieben-Gewürz der Welt gerne auch ein Sechs-Gewürz schenken. Nur als Spass notierte er "SEX" auf eine Schütte, als jedoch ein altes Ehepaar das gesamte Gewürz aufkaufte, weil sie dachten es würde "weiterhelfen", wusste der Sternekoch, DAS wird der Name.

Auf der Rückseite der Sexgewürz-Dose sind die Inhaltsstoffe verraten: Curcuma, Paprika, Zimt, Knoblauch, Cardamom, Chilis, Ingwer, Koriander, Rosenblüten, Vanille. Das sind zwar zehn und nicht sechs Gewürze, aber: Ingwer, Vanille und Chili gelten bei Experten echt als lustfördernd! Im arabischen Raum auch Cardamom.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MR. BIG WILD WORLD
Nächster Song CESAR SAMPSON / LAZY SUIT

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum