Es wird aufgerüstet

EU Gipfel

Es wird aufgerüstet

Die Stadt Salzburg steht schon jetzt ganz im Zeichen des EU-Gipfels. Bereits im Vorfeld sind ja 2.200 Hotelzimmer reserviert worden, aufgrund des großen Andrangs hat man jetzt sogar bis nach Fuschl mit den Unterkünften ausweichen müssen.

Neben den Politikern und deren Anhang, werden auch um die 1.000 Journalisten in Salzburg erwartet, das bedeutet auch am Flughafen Salzburg, Ausnahmezustand. Flughafensprecherin Susanne Buchebner:

„Generell ist der EU Gipfel für Salzburg sicherlich etwas wie ein Jahrhundertereignis, also es wird neben den Passagierkontrollen auch Zufahrtskontrollen geben. Die Dachterasse wird an diesen Tagen gesperrt sein“.

1.600 Polizisten werden während des Gipfels im Einsatz sein, aber auch beim Bundesheer ist man vorbereitet, mehrere 100 Spezialisten stehen im Fall der Fälle bereit. Der Sprecher des Kommandos für Landstreitkräfte Pierre Kugelweiß:

"Wir haben Fahrer, die die Fahrzeugflotte für die Eu Ratspräsidentschaft bewegen. Wir haben aber auch Infantriekräfte. Darüber hinaus haben wir Sprengstoffspezialisten dabei und auch Spezialisten der Sanitätsgruppe."

Das Abendessen am Mittwoch in der Felsenreitschule wird eine logistische Meisterleistung erfordern. 300 Limousinen werden da in der Hofstallgasse vorfahren, das Gespräch während des Essens wird in 23 Sprachen übersetzt. Das Menü fürs Abendessen steht übrigens noch nicht fest, die Sachertorte scheint aber fix. Immerhin sind die Köche vom Hotel Sacher am Werk.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LADY GAGA STUPID LOVE
Nächster Song IRENE CARA / WHAT A FEELING

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum