Erwin Pröll erlitt Beckenbruch

Schwerer Radunfall

Erwin Pröll erlitt Beckenbruch

Erwin Pröll hat sich am Samstag bei einer Radtour in Niederösterreich schwer verletzt. Der ehemalige Landeshauptmann erlitt dabei einen Beckenbruch. Pröll muss zum Glück nicht operiert werden und ist schon wieder am Weg der Besserung. Das bestätigte ein ehemaliger Pressesprecher gegenüber ÖSTERREICH.

Das Unglück ereignete sich auf dem Heimweg von der Radtour. Pröll hielt bei einer Stelle mit Querverkehr an, konnte sich jedoch nicht aus den Klick-Pedalen lösen. Beim darauffolgenden Sturz kam es zu dem Beckenbruch.

Der ehemalige Landeshauptmann Niederösterreichs ist als begeisterter Rennrad- und Mountainbike-Fahrer bekannt.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ALIZEE MOI... LOLITA (S)
Nächster Song AMY MACDONALD / THIS IS THE LIFE

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum