Eine erste Bilanz

Flexibler 80er

Eine erste Bilanz

Seit einer Woche gilt der flexible 80er auf der Westautobahn. Vor allem zu den Stoßzeiten ist zwischen Salzburg Nord und dem Walserberg Tempo 80 angesagt.
In der Nacht, bei weniger Verkehr, darf meistens 100 km/h gefahren werden. In der ersten Woche habe es kaum Beschwerden gegeben, sagt Umweltreferentin Astrid Rössler.

"Die Bilanz ist durchweg positiv. Es gibt wenig Kritik, eben die bekannte Kritik aber im Großen und Ganzen läuft es diesmal wesentlich gelassener ab", so Rössler in einem Interview mit Antenne Salzburg.

Erneute Kritik wegen Radaranlagen möglich

Während der Testphase hatte Rössler noch massiv Kritik einstecken müssen. Die Diskussion könnte aber neuerlich angeheizt werden, wenn dann alle vier Radaranlagen installiert sind.
Die drei zusätzlichen Standorte sollen laut Rössler bis Ostern in Betrieb gehen. Dann droht eine Flut an Anzeigen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DUA LIPA DONT START NOW
Nächster Song GLORIA GAYNOR / I WILL SURVIVE

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum