Durchfahrtssperre kommt schneller

Ausweichverkehr

Durchfahrtssperre kommt schneller

Der Ausweichverkehr in Wals und Grödig sorgt für große Aufregung in den Gemeinden. Viele Urlauber wollen dem Stau auf der Autobahn Richtung Deutschland ausweichen. Seit knapp einem Jahr können die Gemeinden deshalb sogenannte Durchfahrtsverbote aktivieren. Nun wird nochmal nachgeschärft.

Die neuen Pläne

Gestern haben sich einige Ortschefs, Behörden und die Polizei mit dem neuen Verkehrslandesrat Stefan Schnöll in Grödig getroffen. Das Ergebnis: Das Fahrverbot kann künftig früher als bisher aktiviert werden. Und zwar zwei Kilometer früher, wenn der Stau bis zu Haberlander-Brücke zurückreicht wird die Verordnung aktiviert.

Wohnmobile aufgepasst

Zudem wird für die Glaneggerstraße beim Latschenwirt ein Fahrverbot für Wohnmobile geprüft. In weiterer Zukunft sollen auch temporäre Straßensperren oder Fahrverbote auf den Navis der Urlauber zu sehen sein.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ERIC CARMEN HUNGRY EYES
Nächster Song TOM GREGORY / SMALL STEPS

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum