Dirty Dancing- der Kultfilm feiert Geburtstag

30. Jubiläum

Dirty Dancing- der Kultfilm feiert Geburtstag

In diesem Klassiker geht es bekanntlich um die 17- jährige Frances (Jennifer Grey), die mit ihrer Familie im Ferienresort "Kellerman's" im Borscht Belt in den Catskill Mountains den Sommerurlaub verbringt. Dort lernt sie den Tanzlehrer Johnny (Patrick Swazye) kennen und wird seine Tanzpartnerin. Auf einer Party der Angestellten des Resorts, auf die sie unerlaubterweise geht, kommen sich die beiden dann näher. Johnnys eigentliche Tanzpartnerin Penny kann nicht weiter mit ihm Proben, weshalb Johnny und Frances für einen Tanzauftritt außerhalb des Resorts trainieren. Während den Proben verliebt sich Frances in Johnny und die Beiden beginnen eine Affäre. Als diese öffentlich wird, verliert Johnny seine Anstellung als Tanzlehrer. Am letzten Abend der Saison kehrt er aber zum Resort zurück, um den Abschlusstanz mit seiner Frances zu "The Time of My Life" zu tanzen. Nach einigen Missverständnissen gibt Frances den beiden schließlich doch seinen Segen.

Die Rolle der Frances machte Jennifer Grey zum Vorbild für Millionen Mädchen und war der Durchbruch ihrer Karriere. Außerdem hat es vor "Dirty Dancing" noch nie ein Film mit zwei Soundtracks gleichzeitig in die Top 10 geschafft. Dirty Dancing schaffte das mit "Dirty Dancing" und "More Dirty Dancing".

Einige Szenen waren gar nicht geplant

Die berühmte „Arm-Kitzel“ Szene beispielsweise war eigentlich nicht geplant. Das Lachen von Jennifer und die Frustration in Swayzes Gesicht passte aber so gut in den Film, dass die Szene übernommen wurde.
Auch die Szene, bei der die Beiden auf den Knien über den Boden rutschten und die Lippen synchron zur Musik bewegen, war reine Improvisation.

Viel Spaß beim Filmschauen!

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt EIFFEL 65 BLUE
Nächster Song BRITNEY SPEARS / BABY ONE MORE TIME

Fotoalbum 1 / 71

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.