Die neue Begegnungszone

Radstadt

Die neue Begegnungszone

Auf Basis eines Bürgerbeteiligungsverfahrens wurde die Innenstadt neu gestaltet. Die Hauptstraße im Ortszentrum ist zur Begegnungszone umgewandelt worden. Dazu wurden allein 700.000 Euro noch in ein neues Beleuchtungskonzept investiert. Das wird morgen offiziell im Rahmen des Stadtlfestes gefeiert.

"Wir haben in einer sehr knappen Bauzeit, die ganze Innenstadt umgegraben. Haben ca. 5000 Quadratmeter Pflasterfläche neu gemacht und 263 Beleuchtungskörper montiert. Die historische Innenstadt sieht man nun in einem völlig anderem Gesicht.", sagt Hans Warter Vizebürgermeister.  

Auch viele Wirtshäuser haben mit Schanigärten Leben in die Innenstadt gebracht, so der Vizebürgermeister. Fast drei Millionen Euro wurden in die Gestaltung investiert.


Zur offizellen Eröffnung der neuen Begegnungszone im Zentrum von Radstadt, findet zum ersten Mal das Stadtlfest statt. Live-Musik, Straßenkünstler, Kinderprogramm und köstliche Schmankerl erwarten die Besucher.
Das Fest wird am Samstag um 12.00 Uhr, mit dem Einzug der Vereine und anschließendem Frühschoppen, eröffnet.

Am Programm stehen diverse Walking Acts, Spielstationen, Kletterturm und Kinderschminken, Body-Painting und Fashion. Radstädter Wirtschaftsbetribe präsentieren zusätzlich interessantre Neuheiten.
Die Band "Volxpop" wird am abned für heiße Stimmung sorgen.
Eintritt Frei!
 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt BRYAN ADAMS STRAIGHT FROM THE HEART
Nächster Song ADELE / SKYFALL

Fotoalbum 1 / 117

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum