Die Spiele am Wochenende!

Fußball am Wochenende

Die Spiele am Wochenende!

ÖSTERREICHISCHE FUSSBALL BUNDESLIGA

Samstag, 28. September, 16:30 Uhr
SV Josko Ried – SV Scholz Grödig
Keine Sorgen Arena, Ried im Innkreis

Der SV Grödig trifft am Samstag im Innviertel auf die SV Ried. Die Rieder sind die einzige Mannschaft der Liga, gegen die die Grödiger noch kein Tor erzielen konnte. Die Grödiger Bundesliga-Premiere endete 0:0. Diesmal treffen zwei gleichstarke Mannschaften aufeinander. Ausschlaggebend wird sein wie gut die Grödiger Defensive steht. Grödig liegt in der Tabelle derzeit auf dem sensationellen zweiten Platz, nur zwei Zähler hinter Leader Red Bull Salzburg.

Sonntag, 29. September, 16:30 Uhr
FC Red Bull Salzburg – SC Wiener Neustadt
Red Bull Arena, Wals Siezenheim

Tabellenführer Red Bull Salzburg empfängt Heimo Pfeifenberger und seinen SC Wr. Neustadt, allerdings erst im Sonntagsspiel (16:30 Uhr). Das Hinspiel ging klar mit 5:1 an die Salzburger. Die Bullen haderten aber in den letzten Wochen oft mit ihrer Chancenauswertung. So verspielten sie in der letzten Runde auch einen 2:0-Vorsprung gegen den WAC und mussten sich am Ende mit einem 2:2-Remis begnügen.


ERSTE LIGA


Freitag, 27. September, 18:30 Uhr
FC Liefering – SV Horn
Red Bull Arena, Wals-Siezenheim

Der FC Liefering will sich am Freitag (18:30 Uhr) im Heimspiel gegen Horn aus der Krise schießen. Nach zwei Niederlagen in Folge geht es für die Zeidler-Elf vor Allem darum wieder zurück zur spielerischen Stärke zu finden. Mit 22 Gegentoren ist Horn die Schießbude der Liga, was klar für Bammer und Co. sprechen sollte.


REGIONALLIGA WEST (WESTLIGA)

Samstag, 28. September, 16 Uhr
FC Kufstein – SV Austria Salzburg
FC Kufstein Stadion, Kufstein

Nach dem unglücklichen Ausscheiden im ÖFB Cup gegen Mattersburg, geht für die Austria am Samstag der Liga-Alltag weiter. Die Violetten wollen in Kufstein (16 Uhr) den ersten Tabellenplatz weiter ausbauen. Kufstein ist nach neun Runden zwar schlecht gestartet – Platz 13 – aber immer gefährlich.

 

DEUTSCHE BUNDESLIGA

Samstag, 28. September, 15:30 Uhr
FC Bayern München – Vfl Wolfsburg
Allianz Arena, München

Der FC Bayern hat mit dem 31. Bundesligaspiel in Folge ohne Niederlage die Jagd nach dem Bundesliga-Rekord des Hamburger SV in der Fußball Bundesliga fortgesetzt. Nach dem Sieg gegen Schalke 04 mit 4:0 benötigt FC Bayern München nun nur noch 5 Siege zur Liga-Bestmarke der Hanseaten aus den 80er Jahren. – FC Bayern München liegt in der deutschen Bundesligatabelle Punktegleich mit der aktuellen Nummer 1 Borussia Dortmund auf Platz 2.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TANITA TIKARAM TWIST IN MY SOBRIETY
Nächster Song JUSTIN BIEBER / LOVE YOURSELF

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum