Die Pflanze des Monats - Das Hornveilchen

Exklusiv in Deinem Salzburger Lagerhaus

Die Pflanze des Monats - Das Hornveilchen

Seine Blüten sind etwas kleiner als die großen "Gesichter" des Stiefmütterchens und damit unempfindlicher, ausdauernder und dezenter. Seine Blütenpracht taucht unsere Gärten fast das ganze Jahr hindurch in die wunderschönsten Farben und ist aus unseren Gärten nicht mehr wegzudenken.

Die Blüte beginnt bereits im Februar und reicht bis in den Mai hinein. Kaum ist die Blütezeit vorüber, setzt das Hornveilchen im August wieder zu einer erneuten Blüte an, die bis zu den ersten Frösten im November andauert. Damit ist die Viola cornuta ein wahrer Dauerblüher.

Seit Jahrzehnten schmückt das kleine Blümchen Terrassen, Balkone, Friedhöfe, Parks und Gärten mit seinen üppigen Blüten, die in nahezu jeder Farbe und Variation erhältlich sind. Viele Sorten sind sogar mehrfarbig und haben interessante Musterungen. So gibt es Hornveilchen mit einem Gesicht, welche mit einem Auge und sogar welche mit Flügeln. Der Auswahl sind damit kaum Grenzen gesetzt.

  • Pflanzmonat: September, Oktober, Februar, März
  • Lebensdauer: zweijährig
  • Wuchshöhe: 15-30 cm
  • Topfgröße: 12 cm
  • Standort: sonnig              
  • Boden: Humus, nähstoffreich         
  • Blütezeit: Frühling, Sommer, Herbst, Winter
     

Hornveilchen

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ENRIQUE IGLESIAS SUBEME LA RADIO
Nächster Song OFENBACH / BE MINE

Top Klicks 1 / 7

Fotoalbum 1 / 51

Mehr antennesalzburg-News

Die neue Gartenerdbeere mit Walderdbeer-Aroma

Die Pflanze des Monats: "Mara des Bois"

Sie ist eine großfruchtige Immer-tragende Gartenerdbeere mit vollem Walderdbeer-Aroma.

Salzburger Klosterspezialitäten der Benediktiner

SeeWald Kräuterelixiere

Die segensreichen Eigenschaften der Kräuter gerieten in den vergangenen Jahrzehnten zunehmend in Vergessenheit, weil sich die Lebensweise und auch die Beschaffung von Nahrung grundlegend geändert haben.In den Klöstern wurden allerdings von jeher Kräuter angebaut und für die kranken Brüder und Schwestern, aber auch für die Menschen außerhalb des Klosters eingesetzt. Heute erlebt dieses alte Wissen eine Renaissance.

Pflichtprogramm für alle Salzburger

Das 38. Altstadtfest in der Linzer Gasse

Wir haben für euch die wichtigsten Programmpunkte zusammengefasst. Und eins schon mal vorab: Es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei!

Insekten im Anflug

Junikäferplage in Salzburg

Habt ihr auch die vielen Junikäfer bemerkt, die aktuell durch Salzburg fliegen? Heuer sind es eindeutig mehr als in den letzten Jahren und dafür gibt es verschiedene Gründe.

Salzburger Festspiele

Fest zur Festspieleröffnung 2017

Musik, Schauspiel, Lesungen, Ausstellungen und Tanz an jeder Ecke – einen ganzen Tag lang sollen Salzburger und Festspielbesucher beim Fest zur Festspieleröffnung auf den Festspielsommer am 22. Juli eingestimmt werden.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.