Nationalratswahl 2013

Nationalratswahl 2013

Nationalratswahl 2013

1 / 3

Die Ergebnisse

Die SPÖ kommt auf 27,1 Prozent der Stimmen, das ist ein Minus von 2,2 Prozentpunkten gegenüber der letzten Wahl. Die ÖVP verliert ebenfalls: kommt auf 23,8  und verliert 2,2 Prozentpunkte.

Die Freiheitlichen gewinnen über 3,9 Prozentpunkte dazu und kommen jetzt auf 21,4 Prozent der Stimmen und gewinnt 8 Mandate dazu.

Die Grünen gewinnen ebenfalls und schaffen 11,5 Prozent.

Das BZÖ fliegt aus dem Parlament raus. Die Bucher-Truppe erreicht nur 3,6 Prozent der Stimmen.

Jubel hingegen bei den NEOS. Die Jungpartei schafft den Sprung in den Nationalrat – Sie kommt aus dem Stand auf 4,8 Prozent, das bedeutet 8 Mandate. Und das Team Stronach kann 5,8 Prozent der Wählerstimmen auf sich verbuchen – sprich 12 Mandate.

So hat das Bundesland Salzburg gewählt. Die erste Hochrechnung.

An der Spitze liegt die ÖVP mit 26,4 Prozent und einem leichten Verlust von 2,6 Prozentpunkten im Vergleich zur Nationalratswahl 2008.

Auf Platz zwei die SPÖ mit einem minus von 0,6 23,2 Prozent

Auf Platz 3 dann die FPÖ mit 22,3  Prozent und plus 4,7 Prozentpunkten.

Die Grünen kommen auf 13,8 Prozent im Bundesland Salzburg plus von 2,0

Team Stronach kommt auf 5,2 Prozent.

Das BZÖ auf 3,3 Prozent

Die NEOS Partei auf 4,5 Prozent

KPÖ und Piraten liegen unter einem Prozent.

Das ist der erste Hochrechung aus dem Bundesland Salzburg. 66,7 Prozent der Stimmen ausgezählt.

Was bedeutet das jetzt für eine mögliche künftige Regierung?

Eine große Koalition geht sich aus: Rot und Schwarz könnten also auch die nächsten fünf Jahre gemeinsam regieren. Sie kommen auf 98 Mandate, 93 braucht es für eine Regierungsmehrheit.

Also noch einmal kurz zusammengefasst: die SPÖ liegt nach dem Wahlsonntag auf Platz 1, die ÖVP wird 2., die FPÖ 3.

Jubel bei den NEOS: Die Partei schafft den Einzug ins Parlament. Das BZÖ muss hingegen seine Plätze räumen. Das Bündnis schafft die 4 Prozent Hürde nicht!

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TONES AND I NEVER SEEN THE RAIN
Nächster Song PHIL COLLINS / DANCE INTO THE LIGHT

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum