Die Bullen sind Herbstmeister

Fußball Bundesliga

Die Bullen sind Herbstmeister

Red Bull Salzburg verspielt einen sicheren Sieg und muss sich bei Austria Wien mit einem 1:1 begnügen. Die Austria verteidigte 80 Minuten gut, doch ein Schuss von Ulmer landete unhaltbar im langen Eck. Danach kontrollierte Salzburg das Geschehen und ließ wenig anbrennen. Doch mit der letzten Aktion im Spiel gelang Monschein mit dem ersten Torschuss aufs Tor seit 180 Minuten der Ausgleich. Damit holen sich die "Veilchen" Platz fünf und Selbstvertrauen für das Endspiel in der Europa League am kommenden Donnerstag gegen AEK Athen.

Christoph Monschein

"Gegen Red Bull daheim in dieser Phase ist dieser Punkt überragend. Mit allerletzter Kraft hab ich den Ball noch reingehaut. Wir haben versucht, das Spiel mit einem anderen System anzulegen. Das hat teilweise gut funktioniert. Jetzt sind wir Fünfter und können uns auf Donnerstag freuen."

Andreas Ulmer

"Ich habe das lange Eck anvisiert. Wir haben sehr gute Möglichkeiten gehabt, um schon früher mit 1:0 in Führung zu gehen."

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt OLLY MURS HEART SKIPS A BEAT
Nächster Song HARRY STYLES / ADORE YOU

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum