Das Schrannenrezept

Lecker!

Das Schrannenrezept

Zwetschgen-Pofesen mit gesüßtem Sauerrahm

 

                              Powidl

            500gr         Zwetschgen entkernt

            100gr         Dörrzwetschgen

                             

                              Brioche

            550gr         Mehl glatt

            125gr         Butter

            125gr         Milch

            70   gr         Staubzucker

            10   gr         Trockenhefe

            5    gr         Salz

            2    Stk       Eier

            2    Stk       Eidotter

            ¼   Stk       Vanileschote

                             

                              Eistreich

            50   gr         Milch

            30   gr         Mehl

            10   gr         Zucker

            2    Stk       Eier

            1    Prise     Salz

                             

                              Gesüßter Sauerrahm

            125gr         Sauerrahm

            20   gr         Staubzucker

                             

                              Staubzucker

                              Butterschmalz

 

 

Powidl:

Die entkernten Zwetschgen sowie die Dörrzwetschgen klein schneiden - mit 2 Esslöffel Wasser in einen Topf geben und langsam aufkochen lassen.

Anschließend mit Deckel  bei 175° C auf Unter- Oberhitze im Rohr für 8 Stunden schmoren lassen. Alle 2 Stunden umrühren und je nach Belieben am Schluss passieren.

 

Brioche:

Mehl in den Rührkessel geben und eine Grube formen. Die lauwarme Milch, darin mit der Hefe vermengen. Nun alle Zutaten bis auf die Butter mit einem Knethaken in der Küchenmaschine verkneten. Nach  30 Sekunden des Knetvorganges nach und nach die zimmertemperatur- warme Butter beigeben und für 6 Minuten weiterkneten lassen. Anschließend aus dem Rührkessel geben und für eine weitere Minute mit etwas Mehl glattwirken. Nun bei ca. 24-30° C für ca. 30 Minuten gären lassen. Dann den Teig zusammenstoßen, glatt rollen und in eine Kastenform geben. Erneut auf das doppelte Volumen gären lassen und die Oberseite mit  verquirltem Ei bestreichen. Bei 175° C Unter- Oberhitze für 25-30 Minuten backen.

 

Eistreich:

Alle Zutaten vermengen und mit einem Schneebesen glatt rühren. 5-10 Minuten stehen lassen und nochmals gut verquirlen.

 

Zubereitung:

Pro Portion 4 Scheiben á 0,5 cm von der Brioche schneiden. Auf beiden Seiten mit Powidl bestreichen und an den bestrichenen Seiten zusammenlegen. Durch die  Eistreich ziehen, sodass die Briocheschnitten vollständig damit überzogen sind. Anschließend im Butterschmalz auf beiden Seiten für 3-4 Minuten goldgelb backen. Kurz auf einer Küchenrolle abtropfen lassen, vierteln und mit Staubzucker bestreuen.

 

TIPP:

Den Sauerrahm mit Staubzucker verrühren und kaltstellen. Erst zum Servieren auf den Teller geben, da die Kombination aus kaltem Sauerrahm und warmen Pofesen unschlagbar ist.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt JASON MRAZ HAVE IT ALL
Nächster Song MAROON 5 / THIS LOVE

Fotoalbum 1 / 119

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum