Das Gaisbergrennen steht bevor!

31. Mai - 2. Juni 2018

Das Gaisbergrennen steht bevor!

1957 startete der internationale Motorsport am Gaisberg mit dem ersten "Großen Bergpreis von Österreich" und 25.000 begeisterten Zuschauern durch.

Das Ende einer Ära

Das Gaisbergrennen blieb über die Jahre hinweg überwiegend eine Veranstaltung für Automobilrennen, wenn es auch immer wieder Motorradläufe gab. Hier wurden u. a. Europa-Bergmeisterschaftsläufe durchgeführt. Im Laufe der Jahre kam es auch zu mehreren tödlichen Unfällen, was einer der Gründe für das Ende der Veranstaltung war.

Gaisbergrennen heute

Sehr viel gemächlicher, aber um nichts weniger spektakulär finden seit 2003 erneut Gaisbergrennen in Salzburg statt. Dabei handelt es sich um Gleichmäßigkeitsläufe für historische Automobile, die mit Veranstaltungen in der Altstadt ("Stadt Grand Prix von Salzburg") und auf dem Salzburgring kombiniert werden. Jedes Jahr im Juni gehen Tourenwagen, Rennwagen und Sportwagen in den Klassen "bis 1945" und "von 1946 bis 1969" an den Start.

 

Beim Rennen am Salzburgring kann die Geschwindigkeit frei gewählt werden. (Referenzrunde). Am Gaisberg darf die vorgegebene Sollzeit nicht unterschritten werden, der Schnitt liegt bei etwa 50 km/h. Die Sieger werden aus der Addition der Wertungsläufe ermittelt. Die geringste Zeitabweichung ergibt den Sieger. Die vorgegebene Sollzeit ist auf die hundertstel Sekunde zu erreichen.

 

Quelle: salzburg.info

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LILY ALLEN NOT FAIR
Nächster Song MATHEA / WOLLT DIR NUR SAGEN

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum